Hochnebel
DE | FR
22
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
USA

Starkoch Anthony Bourdain: Neue Details zu seinen letzten Tagen

Starkoch Anthony Bourdain: Neue Details zu seinen letzten Tagen

In einer neuen, unautorisierten Biografie enthüllt der Journalist Charles Leerhsen intime Details zum Leben des Starkochs und seiner Beziehung zu der Schauspielerin Asia Argento. Bourdains Familie und Freunde kritisieren scharf.
28.09.2022, 12:1628.09.2022, 17:19
Carl-Philipp Frank
Carl-Philipp Frank
Folge mir
Anthony Bourdain
Anthony Bourdain (†) war einer der bekanntesten TV-Köche überhaupt.Bild: Shutterstock

Der Suizid von Anthony Bourdain vor rund vier Jahren liess etliche trauernde Fans und eine am Boden zerstörte Familie zurück - eine Familie, die grossmehrheitlich schwieg. Vor allem über die letzten Tage des weltbekannten Fernsehstars. Das neue Buch des New Yorker Journalisten Charles Leerhsen, welches am 11. Oktober erscheinen wird (Simon&Schuster, englisch), liefert eine mögliche Erklärung, weshalb. Die Informationen dazu hat der Autor mit grosser Wahrscheinlichkeit von der Witwe Bourdains, die den Nachlass des Gastronomen verwaltet.

Leerhsen sagte in einem Interview, dass er das Buch ohne den üblichen Glanz eines «Bourdain-Produkts» habe schreiben wollen. Dies sei ihm gelungen, meint Kim Severson, Kolumnistin der «New York Times»: «Er porträtiert einen Mann, der am Ende seines Lebens isoliert lebte, Steroide spritzte, bis zum Blackout trank und Prostituierte aufsuchte, und der aus dem Leben seiner 11-jährigen Tochter fast verschwunden war.»

Familie, Freunde und Mitarbeiter Bourdains sind empört über Leerhsens Werk. Christopher Bourdain, der Bruder des Starkochs, bezeichnet das Buch in einer Mail an den Verleger als verleumdende Fiktion und verlangt, dass die Veröffentlichung erst dann stattfindet, wenn Leerhsens «viele Fehler» korrigiert seien. Der Verlag weist die Anschuldigungen zurück.

«Meine Fans hasse ich auch. Ich hasse es, berühmt zu sein. Ich hasse meinen Job.»
Anthony Bourdain in einer Nachricht an seine Ex-Frau, Ottavia Busia-Bourdain.

Das Buch legt einen besonderen Fokus auf Bourdains Beziehung zur italienischen Schauspielerin Asia Argento. Die beiden waren seit 2017 ein Paar. Die Beziehung war impulsiv und von Turbulenzen geprägt. Bourdain sei «in diese Frau hoffnungslos verliebt» gewesen, wie er an seine Ex-Frau schrieb. Dermassen verliebt, dass er sie, ihre Kinder und teils auch ihre Freunde mit mehreren hunderttausend US-Dollar finanziell unterstützte. Auch bezahlte er Schweigegeld an einen jungen Musiker, der Argento androhte, sie wegen eines sexuellen Übergriffs zu verklagen.

Asia Argento, left, and Anthony Bourdain arrives at night one of the Creative Arts Emmy Awards at the Microsoft Theater on Saturday, Sept. 9, 2017, in Los Angeles. (Photo by Richard Shotwell/Invision/ ...
Anthony Bourdain besucht mit seiner Freundin Asia Argento die Emmy-Verleihung 2017.Bild: Richard Shotwell/Invision/AP/Invision

Eine von Besessenheit geprägte Beziehung

Argento im Gegenzug sei jedes Mal in Rage geraten, wenn Bourdains Ex-Frau Familienbilder (mit ihm darauf zu sehen) auf Instagram hochlud. Es ging so weit, dass der Starkoch seine Familie ihretwegen darum bat, am bevorstehenden Vatertag nichts zu posten.

Fünf Tage vor seinem Suizid tauchten Bilder von Argento auf, wie sie mit einem anderen Mann tanzt. Bourdain habe in den nächsten Tagen hunderte von Malen ihren Namen online gesucht und sich mit ihr via Text und Telefon gestritten:

«Es geht mir gut. Ich bin nicht gehässig. Ich bin nicht eifersüchtig, dass du mit einem anderen Mann zusammen warst. Ich besitze dich nicht. Du bist frei. Wie ich gesagt habe. Wie ich es versprochen habe. Wie ich es wirklich meinte. Aber du warst unvorsichtig. Du warst leichtsinnig mit meinem Herzen. Meinem Leben.»

Argento antwortete, dass sie so nicht weitermachen könne. Sie könne seine Besessenheit nicht länger ertragen und beende die Beziehung. Leerhsen berichtet, dass der Starkoch am nächsten Tag nach den Dreharbeiten allein ausging und viel ass und trank. Anschliessend tauschten sich Anthony Bourdain und Asia Argento zum letzten Mal schriftlich aus:

Bourdain
Kann ich irgendetwas tun?
Argento
Geh mir nicht auf den Sack
Bourdain
OK

Am Abend dieser Nachrichten erhängte sich Anthony Bourdain mit 61 Jahren in seinem Hotelzimmer.

Lass dir helfen!
Du glaubst, du kannst eine persönliche Krise nicht selbst bewältigen? Das musst du auch nicht. Lass dir helfen.
In der Schweiz gibt es zahlreiche Stellen, die rund um die Uhr für Menschen in suizidalen und depressiven Krisen da sind – vertraulich und kostenlos.

Die Dargebotene Hand: Tel 143, www.143.ch
Beratung + Hilfe 147 für Jugendliche: Tel 147, www.147.ch
Reden kann retten: www.reden-kann-retten.ch
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

22 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Enibasnehl
28.09.2022 13:29registriert Dezember 2020
Ich persönlich bin nicht so für das Waschen von schmutziger Wäsche. Und wenn diese noch anderen Leuten gehört und ungefragt gewaschen wird, bin ich raus.
634
Melden
Zum Kommentar
avatar
lansky
28.09.2022 13:47registriert Mai 2018
Ich glaub so mancher Promi hassst seine Fans nach ner gewissen Zeit.
422
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sariii
28.09.2022 15:54registriert April 2019
Auch watson kann es nicht mehr sein lassen in dem Dreck anderer zu wühlen. Irgendein Journalist behauptet, er wisse mehr als andere und will mit der Veröffentlichung Geld scheffeln. Und watson schreibt unter dem Deckmäntelchen der Empörung trotzdem einen Artikel darüber. Lasst doch die Toten und ihre traumatisierten Familien in Ruhe. Auch bei Personen der Öffentlickeit geht uns nicht alles etwas an 🙄
283
Melden
Zum Kommentar
22
Äthiopien und Sudan wollen sich über umstrittenen Staudamm einigen

Äthiopien und der Sudan wollen sich um eine Lösung im jahrelangen Streit um ein riesiges Staudammprojekt bemühen.

Zur Story