International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Abgeordneter unterbricht Rede von Donald Trump – mit eindeutiger Botschaft



Für den US-Präsidenten war der Besuch in Jamestown im US-Bundesstaat Virginia eigentlich ein Routinetermin. Doch seine Rede über Jamestown, die erste dauerhafte englische Siedlung in den USA, wurde von dem Parlamentsabgeordneten Ibraheem Samirah unterbrochen.

Samirah, 27-jährig, Zahnarzt und seines Zeichens jüngster Vertreter der muslimischen Bevölkerung in Virginia, stellte sich während Trumps Rede mit selbst gebastelten Schildern direkt vor die Kameras.

«Schiebt Hass ab» und «Geh' zurück in deine verdorbene Heimat» stand auf den Schildern geschrieben – und wurden begleitet von Samirahs Rufen.

Kurz darauf wird der Demokrat von Sicherheitsmännern aus dem Saal begleitet. Auf Twitter verteidigte der 27-Jährige seine Aktion. «Dieser Mann ist ungeeignet für das Amt und ungeeignet, um an einer Feier unserer Demokratie, Repräsentanz und Migrationsgeschichte teilzunehmen», schrieb Samirah.

(ohe)

Rücktritte und Entlassungen unter Trump

Revival für Campingplätze

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

36
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
36Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nüübächler 31.07.2019 13:37
    Highlight Highlight Lasst doch Trump in Ruhe. Er ist demokratisch gewählter Präsident. Nun meint jeder Quatschkopf er sei auch ein Held wenn er auch noch Trump als Blödmann betitelt.
  • Kreasty 31.07.2019 10:38
    Highlight Highlight Also einmal die Übersetzung von "Go back to your corrupted home" in "Geh' zurück in deine verdorbene Heimat" find ich irgendwie nicht passend, bzw. wie es im Artikel genannt wurde. Weil genau dies wäre auch Hass.

    Ansonsten ist hier ja wieder die geistige Elite in den Kommentaren unterwegs :)
  • P. Silie 31.07.2019 09:52
    Highlight Highlight ...und gib uns unser täglich Anti-Trump...
    • Ich hol jetzt das Schwein 31.07.2019 10:03
      Highlight Highlight ...und gib uns unser täglich Mimimi...
    • Fritz N 31.07.2019 10:48
      Highlight Highlight ... und gib uns unser täglich Trump-Groupie :D
  • Joe Smith 31.07.2019 09:44
    Highlight Highlight Die Feier zum Jubiläum der ersten Kolonialsiedlung hätte sich sehr gut zum Anlass eines Protestes gegen Rassismus geeignet. Allerdings eines Protestes nicht gegen Trump, sondern gegen diese Feier. Trump passte da eigentlich perfekt hin.
  • tinmar 31.07.2019 09:38
    Highlight Highlight Boha, suuuupa, wieder ein hammer Zeichen gesetzt... gegen Faschismus und Trump und so ...

    ... nur: er wird trotzdem wieder gewählt werden, weil denen nichts anderes einfällt, als das gute Protest-Bauch-Gefühl bei jeder Gelegenheit billig zu pimpen, anstatt eine solide politische Alternative anzubieten.
  • El Pepedente 31.07.2019 08:54
    Highlight Highlight egal ob man trump mag oder ihn nicht mag... das geht nicht! aber ja die trump jünger sagen danke das er 2020 wieder gewählt wird^^ udn murica besteht nicht nur aus california^^ und den meisten amis gefällt es was trump macht.... und da kommt noch hinzu das der warren trump die illegale grenzüberschreitung entkrininalisieren wollen XD das ist leider der grösste schuss ins knie von den dems... die haben leider zu viele meinungs differenzen untereinander und mit dem thema werden die sich noch mehr zerstreiten und trump macht dan das rennen^^ zu dem stellen sie keine brauchbaren kandidaten auf...
  • Herren 31.07.2019 08:48
    Highlight Highlight Was ist "Repräsentanz"? 😁🤦‍♂️
  • l. a. stalder 31.07.2019 08:32
    Highlight Highlight Wie er sich da verhalten hat, ist eines Präsidenten unwürdig!

    Nach dieser super Aktion hat Trump somit keine Chance mehr wiedergewählt zu werden!

    • El Pepedente 31.07.2019 08:57
      Highlight Highlight glauben sie? ich kann ihnen zu 80% verischern das trump gewinnen wird unsere einseitige bericht erstattung zu trump und den wahlen sind zeimlcih einseitig und dnekt daran rechts beduetet nicht nationalsozialist!!
    • felixJongleur 31.07.2019 10:51
      Highlight Highlight Pepedente du kannst gar nichts versichern, du kannst davon ausgehen (wie ich auch), dass er gewählt wird. Aber nicht vergessen, aktuell ist das übliche hauen und stechen bei den Dems, je nachdem wer auf welche Art daraus hervorgeht und wenn diese Person dann Trump auf die richtige Art an den Eiern packt kann da durchaus noch etwas entstehen.
    • l. a. stalder 31.07.2019 17:55
      Highlight Highlight @El Pepedente srimme dir voll zu... mein Kommentar war ironisch gemeint 😉
  • banda69 31.07.2019 06:25
    Highlight Highlight .... und die Leute skandieren:
    "Dump Trump! Dump Trump! ".

    😉
  • Müllli 31.07.2019 06:23
    Highlight Highlight Leider stand nur einer auf und demonstrierte.
    Ich hoffe es werden mehr sein beim nächsten Auftritt von Trump.
    • El Pepedente 31.07.2019 08:55
      Highlight Highlight demos bringen nichts. demokratie gibt jedem eine stimme und nicht nur denen die laut schreien
    • Ueli_DeSchwert 31.07.2019 10:23
      Highlight Highlight @El Pepedente: Dies stimmt in den USA nur bedingt. Stichwort Electoral College.
    • zeromaster80 31.07.2019 12:26
      Highlight Highlight Das Electoral College ist absolut entscheidend für die US-Demokratie! Die Abschaffung, welche die Dems voran treiben, würde schlicht ganze Landstriche unbedeutend machen. Regiert würde das Land von paar Städten, immer. Es droht hier schlicht Bürgerkrieg.
  • AdvocatusDiaboli 31.07.2019 06:09
    Highlight Highlight Das ist Normal. Mit solchen kindischen Störenfrieden muss leider jeder Rechnen, der nicht ein linkes Programm vorträgt.
    • I bims 31.07.2019 07:59
      Highlight Highlight Finden sie Trump gut? Wenn ja aus welchen gründen? Nein nicht nur die linken Politischen Ideen sind gut, auch da gibt es schwarze Schafe wie auch bei rechts.🤷🏼‍♂️
    • Roman Loosli 31.07.2019 08:12
      Highlight Highlight Bald verbietet trump noch die heilsarmee.... dimme menschen lieben dumme politiker...
    • Morbus Cithara 31.07.2019 08:16
      Highlight Highlight Ach 🥑 du hast es verstanden.
      Es geht in einer Demokratie immer nur um Linkshänder gehen Rechtskurven.
      Hör uf hüüle!
    Weitere Antworten anzeigen
  • derEchteElch 31.07.2019 02:47
    Highlight Highlight «Geh' zurück in deine verdorbene Heimat»

    Nana! Das ist bekanntlich rassistisch!

    Aber so ist das nunmal mit den lieben Gutmenschen.. Fremdenfeindlich und gegen die freie Meinungsäusserung sind immer nur die anderen...
    • Bruno S.1988 31.07.2019 08:58
      Highlight Highlight Nana! Also gibst du zu dass Trumps "geh zurück in deine heimat" rassistisch sind?
    • Magnum44 31.07.2019 09:26
      Highlight Highlight Weisst du überhaupt, was eine Rasse ist?
    • Victor Paulsen 31.07.2019 09:57
      Highlight Highlight Und soetwas hat Trump ja noch NIE gesagt
    Weitere Antworten anzeigen

Trump sagt: «Ich bin der Auserwählte» – und meint es ernst

Kein Witz: Der US-Präsident glaubt, er sei von Gott auserkoren.

Seit dem Rücktritt von Sarah Huckabee Sanders sind die Presse-Briefings der Trump-Regierung gestrichen. Stattdessen spielt sich auf dem Rasen vor dem Weissen Haus regelmässig folgende absurde Szene ab: Vor dröhnenden Helikopterrotoren brüllen Reporter dem Präsidenten Fragen zu – und dieser brüllt zurück.

Am vergangenen Mittwoch war nur eines noch absurder als die Szenerie: die Antworten des Präsidenten. Auf die Frage, wie es im Handelskrieg mit China weitergehe, entgegnete Trump: «Ich bin dazu …

Artikel lesen
Link zum Artikel