DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehrere Menschen in Kirche in Kalifornien angeschossen – ein Toter

16.05.2022, 00:1516.05.2022, 11:06

Ein bewaffneter Mann hat in einer Kirche im US-Bundesstaat Kalifornien einen Menschen getötet und fünf weitere mit Schüssen verletzt. Gemeindemitglieder der Kirche in Laguna Woods südlich von Los Angeles hätten den mutmasslichen Täter am Sonntagnachmittag bereits überwältigt und seine Beine mit Verlängerungskabeln gefesselt, als die Polizei eintraf, teilte das Sheriffbüro in Orange County auf Twitter mit.

Der Mann und die fünf Verletzten seien alle asiatischstämmig. Der Vorfall habe sich in einer taiwanesischen Kirche ereignet, schrieb die «Los Angeles Times». Der mutmassliche Täter, ein Mann in den 60er Jahren, sei festgenommen worden. Das Motiv war noch unklar.

Erst am Samstag hatte ein Schütze in einem Supermarkt in Buffalo im US-Bundesstaat New York das Feuer eröffnet und mindestens zehn Menschen getötet. Die Ermittler gehen von einem rassistischen Motiv aus. Die Tat hatte landesweit für grosses Entsetzen gesorgt.

In der Kirche in Laguna Woods hätten die Gemeindemitglieder gerade den Besuch eines Pastors aus Taiwan mit einem Festessen gefeiert, als die Schüsse gefallen seien, schrieb die «Los Angeles Times» weiter. Der Mann sei zuvor in die Kirche gekommen und von Gemeindemitgliedern noch begrüsst worden - obwohl niemand ihn gekannt habe.

Ein Opfer sei noch am Tatort gerstorben, teilte die Polizei mit. Von den fünf Verletzten im Alter zwischen 66 und 92 Jahren erlitten vier der Zeitung zufolge schwere Verletzungen, alle wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schrieb, der Mann stamme offenbar nicht aus der Gegend. Am Tatort fand sie zwei Schusswaffen. Ermittler sagten laut «Los Angeles Times», man wisse noch nicht, ob Hass ein Motiv sein könnte. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

16 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Aunty Entity
16.05.2022 09:50registriert April 2022
...
Mehrere Menschen in Kirche in Kalifornien angeschossen – ein Toter\n...
205
Melden
Zum Kommentar
16
UN-Drogenbericht: So stark belastet der steigende Cannabis-Konsum die Gesundheitssysteme

Der steigende Konsum von Cannabis führt laut einem Bericht der Vereinten Nationen (UN) zu einer zusätzlichen Belastung von Gesundheitseinrichtungen. Cannabis ist die meiste konsumierte Droge weltweit. Es wird geschätzt, dass zwischen 2019 und 2021 etwa 4 Prozent der globalen Bevölkerung mindestens einmal Cannabis konsumiert hat.

Zur Story