International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sie wurde als Berta in «Two And A Half Men» berühmt – nun ist Conchata Ferrell gestorben



FILE - Jon Cryer, from left, Angus T. Jones, Charlie Sheen and Conchata Ferrell appear backstage at the TV Land Awards on April 19, 2009, in Universal City, Calif. Ferrell, who became known for her role as Berta the housekeeper on TV

Der originale Cast von «Two and a Half Men». Bild: keystone

US-Schauspielerin Conchata Ferrell, die in der international erfolgreichen Sitcom «Two And A Half Men» die Haushälterin Berta spielte, ist tot. Sie sei in einem Krankenhaus in Los Angeles gestorben, berichtete die «New York Times» unter Berufung auf ihre Tochter Samantha Anderson. Nach einem Herzinfarkt im Mai befand sich die Schauspielerin in einem Pflegeheim. Sie wurde 77 Jahre alt.

«Two and a Half Men»-Star Charlie Sheen sprach auf Twitter von einem schockierenden und schmerzhaften Verlust. Ferrell sei ein «absoluter Schatz», ein vollendeter Profi und eine wahre Freundin gewesen. Co-Star Jon Cryer beschrieb Ferrell als «wunderbaren Menschen». «Bertas ruppiges Äusseres war eine Erfindung der Drehbuchautoren», schrieb Cryer auf Twitter. Ihre Wärme und ihre Verletzbarkeit seien ihre wahre Stärke gewesen.

In der Sitcom-Serie spielte Sheen den Playboy Charlie, der mit seinem spiessigen Bruder Alan (Cryer) und dessen kleinen Sohn in Malibu lebt. In der zweieinhalb Männer-WG sorgt die mürrische, aber auch fürsorgliche Haushälterin Berta für Ordnung. Die Emmy-nominierte Nebendarstellerin spielte von 2003 bis 2015 in mehr als 200 Episoden mit.

Ferrell stand auch häufig auf der Bühne und vor Filmkameras. Eine Hauptrolle hatte sie in dem Western «Heartland» (1979), an der Seite von Julia Roberts war sie in «Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel» und «Erin Brockovich» zu sehen. Weitere TV-Auftritte hatte sie unter anderem in «L.A. Law», «Mord ist ihr Hobby, »Walker, Texas Ranger« und »The Ranch". (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Diese Persönlichkeiten haben uns 2020 schon verlassen

So viel verdient die bestbezahlteste Schauspielerin der Welt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Andre Buchheim
14.10.2020 03:46registriert November 2019
Möge sie in Frieden ruhen. Ich fand sie toll.
1992
Melden
Zum Kommentar
Biggie Smalls
14.10.2020 04:28registriert November 2015
RIP BERTA 😪😪
1602
Melden
Zum Kommentar
Hans Franz
14.10.2020 06:43registriert January 2016
Danke Berta für die wundervollen TV Momente. RIP
1202
Melden
Zum Kommentar
11

Plan enthüllt: Bundesrat will landesweite Maskenpflicht und weitere Massnahmen

Der Bundesrat plant Beschränkungen für Anlässe von Familien und Freunden. Das zeigt der Entwurf der neuen Covid-Verordnung, welcher der CH-Media-Redaktion vorliegt.

>>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Das Dokument ist mit «Verordnung über Massnahmen in der besonderen Lage zur Bekämpfung der Covid-19-Epidemie» betitelt. Es ist der Entwurf des Bundesrats mit den geplanten Corona-Verschärfungen.

Der Bundesrat dürfte die Verordnung am Sonntag bei seiner ausserordentlichen Sitzung ab 11 …

Artikel lesen
Link zum Artikel