DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Es befand sich niemand auf dem Fahrersitz»: Zwei Tote bei Tesla-Unfall in Texas



Mit einem nach vorläufigen Polizeiangaben autonom fahrenden Tesla-Auto sind in den USA zwei Männer tödlich verunglückt.

Das Fahrzeug sei am Samstagabend in Berkeley in der Nähe von Houston in Texas von der Strasse abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

«Es befand sich niemand auf dem Fahrersitz», sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Das «Wall Street Journal», das zuerst über den Unfall berichtet hatte, zitierte einen Polizeisprecher mit den Worten, die Ermittlung des Unfallhergangs dauere zwar an, aber: «Wir sind uns fast zu 99.9 Prozent sicher.»

Einer der Insassen habe auf dem vorderen Passagiersitz gesessen, der andere auf dem Rücksitz. Einem örtlichen TV-Sender zufolge soll es sich um ein Tesla Model S gehandelt haben, der bei dem Unfall in Flammen aufgegangen sei. (sda/reu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Top 10 weltweit meistverkaufte E-Autos 2020

1 / 13
Top 10 weltweit meistverkaufte E-Autos 2020
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

SpaceX-Rakete nach Testflug bei Landung explodiert

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

China hat erstmals mehr CO2-Emissionen als alle Industrieländer zusammen

Als grösster Kohleverbraucher und bevölkerungsreichstes Land ist China entscheidend für den Kampf gegen die Erderwärmung. Doch seine Emissionen steigen stetig. Pro Kopf führen hingegen weiter die USA.

Chinas jährlicher Ausstoss von Treibhausgasen übersteigt nach einer neuen Studie erstmals die Emissionen aller entwickelten Länder zusammen. In ihrem Vergleich mit den EU-Ländern, den USA und den anderen Mitglieder der Industrieländerorganisation OECD schätzt die US-Denkfabrik Rhodium Group …

Artikel lesen
Link zum Artikel