International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein US-Gericht musste klären, ob Migrantenkinder in Lagern Anspruch auf Seife haben (ja)



Migrantenkinder in US-Auffanglagern haben Anspruch auf Seife und saubere Bettwäsche – das hat ein Berufungsgericht jetzt klargestellt.

Ein Bundesgericht im kalifornischen San Francisco urteilte am Donnerstag, es sei von grundlegender Bedeutung für die Sicherheit von Kindern, dass diese genug zu Essen und sauberes Wasser zum Trinken hätten, in sauberen Einrichtungen mit Badezimmern untergebracht seien, «Seife und Zahnpasta» hätte und ausreichend schlafen könnten.

In this Nov. 25, 2018 photo provided by Ivan Pierre Aguirre, migrant teens held inside the Tornillo detention camp look at protestors waving at them outside the fences surrounding the facility in Tornillo, Texas. The Trump administration announced in June 2018 that it would open the temporary shelter for up to 360 migrant children in this isolated corner of the Texas desert. Less than six months later, the facility has expanded into a detention camp holding thousands of teenagers - and it shows every sign of becoming more permanent. (Ivan Pierre Aguirre via AP)

Teenager, die in die USA geflüchtet waren, in einem Lager in Tornillo, Texas. Das Camp wurde Anfang 2019 geschlossen. Bild: AP/Ivan Pierre Aguirre

Die drei Richter wiesen damit einen Einspruch des Ministeriums für Innere Sicherheit gegen ein Urteil erster Instanz zurück.

Das Ministerium hatte argumentiert, ein Gesetz aus dem Jahr 1997 über eine «sichere und hygienische» Unterbringung schreibe nicht genau vor, mit welchen Artikeln Migrantenkinder versorgt werden müssten. Die Richter widersprachen dieser Auslegung nun «mit Nachdruck».

Die US-Behörden sind mit der grossen Zahl zentralamerikanischer Migranten überfordert, die in die USA gelangen wollen. In den vergangenen Monaten sorgten die Zustände in US-Auffanglagern an der Grenze zu Mexiko wiederholt für Empörung.

Uno-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet äusserte sich im Juli «zutiefst schockiert» über die Zustände. Als Kinderärztin, Mutter und ehemalige Staatschefin Chiles sei sie entsetzt, «dass Kinder gezwungen sind, in überfüllten Einrichtungen auf dem Boden zu schlafen, ohne Zugang zu angemessener Gesundheitsversorgung oder Nahrung und unter schlechten sanitären Bedingungen». (sda/afp)

Die Probleme mit Trumps Mauer

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Saraina 16.08.2019 18:17
    Highlight Highlight Ich finde es schon deutlich unverhältnismässig, dass hier viel weniger kommentiert wird, als über die verweigerten israelischen Visas für Ilhan Omar und Rashida Tlaib. Weil, dass versucht wird, inhaftierten Kindern Essen, Seife und Zahnpasta zu verweigern, ist unter jeder Sau.
  • Narzyss 16.08.2019 12:12
    Highlight Highlight Was für eine absurde Situation, wenn ein Gericht einer staatlichen Behörde in einer westlichen Demokratie klar machen muss, dass man Kinder nicht ohne Essen und saubere Wäsche in Internierungslager einsperren darf.

    Das sich die Frage überhaupt stellt, ist ein Armutszeugnis für die USA.
  • Güzmo 16.08.2019 11:43
    Highlight Highlight Jetzt haben wir uns gerade über ein gebüsstes Mädchen in der CH aufgeregt und wie daneben sowas ist und dann kommt eine US-Behörde und verweigert Kindern Seife und sauberes Bettzeug und das in allem ernst?
    1. asozial
    2. will man, dass ein Kind, nein X Kinder, Werte wie Sauberkeit und Hygiene nicht mitgegeben bekommen?

    Für einmal in meinem Leben wär ich für einen öffentlichen Pranger. Zeigt den US-Bürgern, wer in diesen Behörden solch kranke Entscheidungen fällt!
  • Chey123 16.08.2019 11:34
    Highlight Highlight WTF?!? Sorry aber da fehlen mir schlicht die Wort!!! Aber für die verd...... sch... Mauer bringt man plötzlich Geld auf?!? Es ist zum Heulen... ich muss mir nochmals die CuteNews anschauen😏
  • MBär 16.08.2019 10:33
    Highlight Highlight Ein US-Gericht sollte klären, ob die USA eine Vormundschaft braucht, da sie offenbar keine Verantwortung für sich selber übernehmen kann...
    Kinder in Lager internieren, getrennt von ihren Eltern und ohne die nötige Betreuung & Einrichtung. Wie verblendet muss eine Gesellschaft sein, dass dies offensichtlich von einer Mehrheit hingenommen wird.
    (Und kommt mir jetzt ja nicht mit dem Illegale-Flüchtlinge-haben-keine-Rechte-oder-Hätten-Zuhause-bleiben-können-Gejammere!)
    • Saraina 16.08.2019 18:14
      Highlight Highlight Ja, vor allem die Kinder, gell, Blitzmagnet.
    • Blitzmagnet 16.08.2019 18:48
      Highlight Highlight Saraina wer den Wink auf den Post über mir nicht versteht und/oder mit Sarkasmus nicht umgehen darf sollte das Posten lieber sein lassen 😋
  • Kampfsalami 16.08.2019 10:16
    Highlight Highlight Sehen sich als Verteidiger der Menscheit, bombardieren zig Länder im Namen der Demokratie und Freiheit, brauchen aber Richter, die entscheiden, dass Kinder sich mit Seife waschen dürfen. Momol, da kann man aber stolz sein!
  • iisprinzässin 16.08.2019 10:15
    Highlight Highlight Die USA, ein Land im Krieg gegen die eigene Bevölkerung.
  • Butschina 16.08.2019 09:16
    Highlight Highlight Um das zu klären sollte gesunder Menschenverstand eigentlich ausreichen. Schon tragisch müssen dies Richter entscheiden. Zumal Seife, Zahnpasta und Bettwäsche nicht soo teuer sind.
  • Baba 16.08.2019 08:45
    Highlight Highlight "Die drei Richter wiesen damit einen Einspruch des Ministeriums für Innere Sicherheit gegen ein Urteil erster Instanz zurück."

    Das heisst, Homeland Security hat gegen die Verfügung, den Kindern Seife, Zahnpasta und saubere Bettwäsche zu geben rekurriert? Eine Behörde, die (Stand 2014) rund 60'000'000'000 US$ Budget hat (dürfte unter 45 nicht massiv gesunken sein) rekurriert wegen Seife & Zahnpasta? Oder war im erstinstanzlichen Entscheid noch was anderes drin wie: die Kinder müssen täglich dreimal ein Porterhouse-Steak vorgesetzt bekommen?

    Es ist unglaublich, wie tief die USA gesunken sind.

Hollywood verliert einen ganz Grossen: «Easy Rider»-Star Peter Fonda ist tot

Der amerikanische Schauspieler Peter Fonda, der durch den Kult-Film «Easy Rider» berühmt wurde, ist tot. Er sei am Freitag in seinem Haus in Los Angeles an den Folgen von Lungenkrebs gestorben, teilte die Familie des Schauspielers mit.

Fonda starb nach Angaben seines Agenten am Morgen im Kreis seiner Angehörigen. Die Todesursache war den Angaben zufolge Atemstillstand. Der Sohn von Hollywood-Star Henry Fonda (1905-1982) und der jüngere Bruder von Schauspielerin Jane Fonda wurde 79 Jahre alt.

Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel