International
Weihnachten

Umstürzender Tannenbaum tötet Frau auf belgischem Weihnachtsmarkt

Umstürzender Tannenbaum tötet Frau auf belgischem Weihnachtsmarkt

22.12.2023, 06:56
Mehr «International»

Auf einem Weihnachtsmarkt in Belgien ist eine Frau von einem etwa 20 Meter hohen Tannenbaum erschlagen worden. Das Nadelholz habe am Donnerstagabend einer starken Windböe nicht standgehalten, berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga.

People walk past a tree and decorated guild houses at a Christmas market in the center of Antwerp, Belgium, Monday, Dec. 18, 2023. (AP Photo/Virginia Mayo)
Ein 20 Meter hoher Tannenbaum wurde der Frau zum Verhängnis (Archivbild).Bild: keystone

Der Baum stürzte auf drei Personen, von denen eine wenig später im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen starb.

Ob der riesige, festlich geschmückte Weihnachtsbaum schlecht gesichert war, blieb zunächst unklar. Die Unglücksstelle auf dem Weihnachtsmarkt in der Stadt Oudenaarde wurde nach dem Unfall abgesperrt und untersucht. Der Sender VRT berichtete unter Berufung auf einen Augenzeugen, dass sofort nach dem Unglück etwa 20 Menschen den Baum angehoben und zwei der Opfer befreit hätten. Die dritte Person sei dann von Rettungskräften geborgen worden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das ist die steilste Brücke der Welt
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Erneuter Stichwaffen-Angriff in Sydney – in einer Kirche
Nur zwei Tage nach einer Messerangriffs-Serie eines Täters in Sydney ist es heute zu einem erneuten Attentat gekommen – in einer Kirche.

In der australischen Metropole Sydney ist die Polizei am Montag erneut wegen eines Stich-Angriffs ausgerückt. Die Beamten seien im Vorort Wakeley im Einsatz, nach Meldungen, dass mehrere Menschen niedergestochen seien worden, teilte die Polizei von New South Wales auf der Plattform X (vormals Twitter) mit.

Zur Story