International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
This picture provided by Greece's Culture Ministry on Monday, Oct. 26, 2015, shows a long gold chain, decorated with semi-precious stones and hammered-gold plant decorations, as it was found in a 3,500-year-old warrior's tomb. Authorities say a 3,500-year-old, treasure-filled grave of a warrior has been discovered near an ancient palace in southern Greece. The Culture Ministry says the grave is the most spectacular discovery of its kind from the Mycenaean era in more than six decades. It contained about 1,400 artefacts, including gold and silver jewelry, cups, bronze vases, engraved gemstones and an ornate ivory-and gilt-hilted sword. (Greek Culture Ministry via AP)

Der entdeckte Grabschatz.
Bild: AP/GREEK CULTURE MINISTRY

Archäologen entdecken 3500 Jahre alten Grabschatz in Griechenland



US-Archäologen haben in Griechenland einen mehr als 3500 Jahre alten Grabschatz mit den Gebeinen eines antiken Kriegers entdeckt. Wie das Kulturministerium in Athen am Montag mitteilte, handelt es sich um den «bedeutsamsten Fund seit 65 Jahren» auf dem griechischen Festland.

Das 2,4 Meter lange und 1,5 Meter breite Grab mit dem hölzernen Sarg des Kriegers wurde im Mai bei Ausgrabungsarbeiten nahe der Überreste des Nestor-Palasts bei Pylos auf der Peloponnes-Halbinsel gefunden.

This picture provided by Greece's Culture Ministry on Monday, Oct. 26, 2015, shows - after cleaning - a long gold chain, decorated with semi-precious stones and hammered-gold plant decorations, found in a 3,500-year-old warrior's tomb. Authorities say a 3,500-year-old, treasure-filled grave of a warrior has been discovered near an ancient palace in southern Greece. The Culture Ministry says the grave is the most spectacular discovery of its kind from the Mycenaean era in more than six decades. It contained about 1,400 artefacts, including gold and silver jewelry, cups, bronze vases, engraved gemstones and an ornate ivory-and gilt-hilted sword. (Greek Culture Ministry via AP)

Bild: AP/GREEK CULTURE MINISTRY

Unter den Beigaben für den offenbar bedeutenden Krieger sind Schmuckstücke aus Gold, darunter eine perlengeschmückte Kette, Siegelringe, ein Bronzeschwert mit einem Griff aus Gold und Elfenbein, Silbervasen und Elfenbeinkämme. Die Schmuckstücke sind im minoischen Stil verziert – mit Götterfiguren, Tieren (Löwen, Stiere und Adler) sowie florealen Mustern. Die minoische Kultur – benannt nach König Minos auf Kreta – wird auf die Zeit von 3000 bis 1100 vor unserer Zeitrechnung datiert.

This picture provided by Greece's Culture Ministry on Monday, Oct. 26, 2015, shows a gold signet ring decorated with two acrobats vaulting over a bull, found in a 3,500-year-old warrior's tomb. Authorities say a 3,500-year-old, treasure-filled grave of a warrior has been discovered near an ancient palace in southern Greece. The Culture Ministry says the grave is the most spectacular discovery of its kind from the Mycenaean era in more than six decades. It contained about 1,400 artefacts, including gold and silver jewelry, cups, bronze vases, engraved gemstones and an ornate ivory-and gilt-hilted sword.. (Greek Culture Ministry via AP)

Bild: AP/GREEK CULTURE MINISTRY

Die Ruinen des mutmasslich zwischen 1300 und 1200 gebauten Nestor-Palasts aus der mykenischen Epoche waren 1939 entdeckt und nach dem Zweiten Weltkrieg freigelegt worden.

(dwi/sda/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

In Deutschland waren die Flüchtlinge nicht mal willkommen, als es Deutsche waren

Wer glaubt, für Fremdenfeindlichkeit brauche es Menschen aus fremden Ländern, irrt. Nach dem verlorenen Krieg drängten sich Millionen Flüchtlinge und Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten in Rest-Deutschland. Heute gilt ihre Aufnahme als vorbildlich – doch in Wahrheit schlugen ihnen damals Hass und Verachtung entgegen und der offen ausgesprochene Gedanke, nicht nach Westdeutschland, sondern nach Auschwitz zu gehören.

Der Volkszorn kocht, und der Redner weiss genau, was die Leute hören wollen: «Die Flücht­lin­ge müs­sen hin­aus­ge­wor­fen wer­den, und die Bau­ern müs­sen da­bei tat­kräf­tig mit­hel­fen», ruft Josef Fischbacher. Der Kreisdirektor des bayerischen Bauernverbandes giesst kräftig Öl ins Feuer und nimmt sogar das Nazi-Wort «Blutschande» in den Mund.

Was hier nach Sachsen im Jahr 2016 klingt, ist Bayern im Jahr 1947. Und die Flüchtlinge, die Fischbacher hinauswerfen will, kommen nicht aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel