Katze
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

6 Beweise, dass deine Katze ein Teil deiner Familie ist

Katzen sind bekannt für ihre Unabhängigkeit und ihren Sinn für Freiheit. Aber trotzdem beweisen sie dir oft Verbundenheit. Mit diesen Signalen erkennst du, ob sich deine Katze in deiner Familie wohlfühlt.



 Die Stirnberührung

Bild

bild: shutterstock

Auch wenn es nur einen kurzen Moment Kontakt mit deinem Kopf oder unter deinem Kinn gibt. Deine Katze schenkt dir Vertrauen und geniesst deine Gesellschaft. 

 Kneten

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: giphy.com

Kennst du das, wenn deine Katze sich streckt und dann die Vorderpfoten in weiche Unterlagen drückt? Wir sind sicher, du hast dieses Verhalten schon öfters bei deinen Katzen beobachten können. Und dich sicher gefragt, warum und vor allem wozu sie diese Knet-Bewegungen drauf haben. Kätzchen können mit diesem Verhalten die Freilassung der Milch von den Zitzen der Mutter stimulieren. Diese Verhaltensweise ahmen die Katzen häufig auch später noch nach, wenn sie eine weiche Unterlage spüren oder sich einfach wohl fühlen. 

 Aufgerichteter Schwanz

Nicht alle Bewegungen mit dem Schwanz bedeuten das Gleiche. So ist zum Beispiel oft ein aufgestellter Schwanz mit nervösen Zuckungen bei ängstlichem Verhalten zu beobachten. Wenn deine Katze jedoch mit lässig-lockeren Schwanzbewegungen in der Luft zu dir kommt, gibt sie dir nur ein Zeichen der Zuneigung. 

 Schnurren

abspielen

Eine Stunde schnurren hören, perfekt
YouTube/Digihaven

Eines der bekanntesten Zeichen der Katzen-Liebe ist das Schnurren. Das ist das ultimative Zeichen von Zufriedenheit und in deiner Anwesenheit Schnurren meint schlicht, dein Liebling ist jetzt glücklich und bereit sich zurückzulehnen und sich von dir verwöhnen zu lassen.

 Der Aufmerksamkeitsucher

Bild

Bild: shutterstock

Wenn deine Katze Aufmerksamkeit von dir will, wird sie es dich wissen lassen ... Ob plötzlich ein Fellknäuel auf deinem Laptop sitzt oder im Schlaf sich jemand an deinen Oberkörper anschmiegt, diese Signale deiner Katze meinen simpel: Sie liebt dich einfach. Und sie ist bereit für ein wenig Zusatz-Zuneigung. Natürlich von dir.

 Der Geschenkbringer

Ja, es ist total gruselig, wenn dir deine Katze ein Geschenk in Form einer toten Maus, einem Vogel oder anderen Tieren bringt. Aber man kann es auch so anschauen: Wenn deine Katze dir ihre hart erkämpfte Belohnung bringt, will sie es mit dir teilen ... was wirklich ein grosses Zeichen einer Katzenfreundschaft ist.

Die 100 süssesten Katzenkinder aus dem Internet

(syl)

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

LINKE UND NETTE: Von wegen «kleine Schwester von Scheisse»

RECLAIM THE NICENESS!

Die SVP hat’s mal wieder getan. Wie ein kleines Kind, das Aufmerksamkeit sucht, indem es einen Gaggi an die Wand malt (nicht zu verwechseln mit SEINEN Gaggi an die Wand malt), hat sie mit ihren Apfelplakaten für Furore gesorgt. Äusserst erfolgreich – was denn die Aufmerksamkeit angeht. Es ergoss sich die zu erwartende Kritik und dann die Kritik an der Kritik und dann «Warum gibt man sowas überhaupt eine Plattform??!!1!!», etc., etc., blabla.

Schwarze und weisse Schöfli, schlitzende Kosovaren, …

Artikel lesen
Link zum Artikel