Kinder
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kinder lernen reden

Kennen Sie schon den «Fuckamingo»?

Eine der Lieblingsbeschäftigungen von mehr oder weniger frisch gebackenen Eltern ist, ihren Kindern das Sprechen beizubringen. «Sag mal dies und jenes», heisst es dann ununterbrochen. Besonders lustig ist das Experiment, wenn es schief geht...



Gibt man englischsprachigen Kindern die Aufgabe, ein Wort zu sagen, kommt dabei erstaunlich oft das böse F-Wort als Antwort. Und das sogar dann, wenn der eigentlich gesuchte Begriff vom Klang her wirklich weit weit davon entfernt ist.

Hier wird's schon schwieriger. Denn das Zielwort ist dem bösen Wort deutlich näher. Trotzdem gibt sich der kleine Fratz ganz viel Mühe mit dem Begriff «Fisch». Der Anfang ist schon mal nicht schlecht: «Ffffffff....». Aber dann – naja – Sie ahnen es sicher schon...

Na toll, die nächste Aufgabe schreit ja schon danach. Das Kind soll «frog», also «Frosch» sagen.

Wie gemein, dieses Kind soll gleich ein dreisilbiges Wort sagen. Wir finden, die Kleine macht das ganz ausgezeichnet. Oder kennen Sie ihn nicht, den Fuckamingo?

Geschlechtsteile und Exkremente

Was glauben Sie, was aus dem Wort «Lasagne» (englisch «lasagna») werden könnte? Das erraten Sie nie!

Aus «Lasagne» wird «Vagina». Video: YouTube/RealVideoClips

Die kleine Hanna ist fast schon ein Klassiker. Wir wollen Sie Ihnen in dieser Auflistung dennoch nicht vorenthalten.

Und wenn «Zopf» und «Zöpfe» schon schwer ist, dann können Sie sich vielleicht vorstellen, wie es um das Wort «Fuchs» steht...

Falls die Familie des nächsten kleinen Mädchens eine Katze haben sollte, hat die nun auch einen schönen Spitznamen bekommen.

Zum Abschluss der Klassiker

«Sag mal Ma-Ma!» und «Sag mal Pa-Pa!» sind wohl die beliebtesten Aufforderungen. Und auch die gehen gerne nach hinten los.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

11 Retro-Bilder von beängstigend lockeren Erziehungsmethoden

Heute wird über Impfungen, Helikoptereltern und alternative Erziehungsmethoden diskutiert. Das hat früher wohl niemanden so wirklich interessiert. Denn die folgenden Bilder zeigen, wie tiefenentspannt manche Eltern damals bei ihrer Erziehung waren ...

(ek/sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel