DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Klimawandel

Weltklimarat will massiven Ausbau erneuerbarer Energien 

07.04.2014, 13:3807.04.2014, 13:41

Der Weltklimarat (IPCC) hält einen massiven Ausbau nicht-fossiler Energien für nötig, um die Erderwärmung zu begrenzen. Das geht aus dem Entwurf der Zusammenfassung des dritten Teils des neuen IPCC-Zwischenberichts hervor, über den Wissenschaftler und Regierungsvertreter seit Montag in Berlin beraten. 

Im vorliegenden Dokument werden mehrere Strategien beschrieben, wie das Ziel einer maximalen Klimaerwärmung um zwei Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter erreicht werden kann.

Zwar wird keines der Szenarien in der Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger als bevorzugte Lösung dargestellt. Die meisten Ansätze halten aber eine «Verdreifachung oder beinahe Vervierfachung» der Energieversorgung ohne oder mit geringem CO2-Ausstoss für notwendig.

Dazu gehören erneuerbare Energien, Atomkraft oder die Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid (CCS). In derartige Methoden müssten demnach jährlich 176 Milliarden Franken zusätzlich investiert werden, in fossile Energien hingegen 36 Milliarden Franken weniger pro Jahr fliessen. (tvr/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Windenergie in Wyoming: Wo selbst Klimaleugner auf Wind hoffen
Vom Kohlerevier zum Ort der grössten Windparks in den USA: In Wyoming freunden sich Konservative notgedrungen mit dem Wind an – und Umweltschützende rebellieren.

Der Weg nach Rawlins führt durchs Nichts. Der frühe Abend ist schon so dunkel, dass abseits des Highways nicht klar ist, ob Hügel, Berge oder flaches Land vorbeiziehen. Beleuchtet ist die Strasse nicht und nur selten kommt ein Lastwagen oder Pick-up auf der Gegenfahrbahn vorbeigerauscht. Die einzige Orientierung neben den Scheinwerfern des eigenen Autos sind die ab und zu in orangener Schrift aufleuchtenden Hinweisschilder über der Strasse.

Zur Story