DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Knackeboul macht eine musikalische Reise

 Knackeboul
Knackeboul



Crazy Neuigkeiten, Leute! Ich gehe auf grosse musikalische Reise um die halbe Welt. Ich besuche die krassesten Studios, treffe internationale Musikschaffende und nehme mein neues Album auf! Mit dabei ist mein Loopgerät Gudrun, auf der alle meine Entwürfe gespeichert sind und mein Freund Chocolocolo. Damit ihr nichts verpasst, verfolgt uns ein Filmteam auf Schritt und Tritt! Ab sofort halte ich euch hier, auf twitter und instagram mit dem hashtag ‪#‎knacktracks‬ auf dem Laufenden. Ehrlich gesagt sitze ich schon fast im Flieger;) Wo es genau hingeht, erfahrt ihr im nächsten Video, oder unter dem Hashtag. Soviel kann ich schon verraten: Es wird sandig und heiss!

abspielen

quelle: YouTube/knackeboul

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

World of watson

«Heeey, Babyyyy!» 🙄 – So reagierst du künftig auf Catcalling

Kaum über die ersten Frühlingstemperaturen gefreut, ertönen auch schon die ersten Brunftschreie aus den offenen Autofenstern.

Dass vielen (zumeist) Frauen unangenehm ist, wenn sie von der Seite angeschnalzt werden, liegt auf der Hand. Nur: Wie reagieren, ohne gleich den Stinkefinger zücken zu müssen?

Wir hätten da ein paar Ideen:

Artikel lesen
Link zum Artikel