DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Wir treffen ab und zu auf kauzige Typen, aber ... » – Polizei rettet Uhu von der Strasse

Eine für die Polizei ungewöhnliche Rettungsaktion hat sich gestern auf einer deutschen Bundesstrasse abgespielt. Der Betroffene: ein Uhu.
11.03.2021, 19:19

«Wir treffen zwar im Alltag immer wieder mal auf kauzige Typen, aber selten echte Käuze», schreibt die Polizei aus Nordrhein-Westfallen, nachdem sie einen verletzen Uhu von der Strasse gerettet hatte.

Als erstes wurde ein Passant auf den aufgeplusterten Nachtvogel mit einem verletzten Auge auf einer deutschen Bundesstrasse aufmerksam. Er informiere sofort die Polizei. Damit dem ohnehin schon leidenden Tier nicht noch schlimmeres zustiess, leitete er den Verkehr um, bis die Polizei eintraf.

Da die Situation mit dem Uhu auf der Strasse auch für die Polizei neu war, holten sie sich Rat bei einer Falknerei. So konnten sie das Tier fachgerecht mit einer Decke von der Strasse abtransportieren und in eine Kiste legen, ohne es weiter zu verletzten. Anschliessend haben die Beamten den Vogel zu einem Tierarzt in Behandlung gebracht, berichtet die Polizei NRW auf ihrem Facebook-Account.

Die Leser sind begeistert von der Aktion. Der Beitrag ist bereits über 70 Mal kommentiert worden. «Danke an den Autofahrer für die Umsicht und der Polizei für das Retten. Gute Besserung an das Tierchen», schreibt eine Facebook-Userin.

«Danke euch für so viel Tierliebe und natürlich auch ein dickes Dankeschön an den Bürger, der sich so toll (um das Tier) gekümmert hat», kommentiert eine andere Userin. (cst)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Superherzige Enten, die dich garantiert zum Lächeln bringen

1 / 32
Superherzige Enten, die dich garantiert zum Lächeln bringen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieses Video von einem Vogel, der Kinder auf dem Schulweg piesackt, geht viral

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Facebook geht gegen organisierte Corona-Verschwörer vor und sperrt auch Instagram-Konten

Der US-Konzern hat laut eigenen Angaben ein gefährliches Netzwerk aus Konten, Seiten und Gruppen von Corona-Leugnern und Verschwörungsverbreitern lahmgelegt. Dieses habe zu Gewalt angestiftet.

In einer angeblich beispiellosen Aktion hat Facebook knapp 150 Konten und Gruppen auf seinen Social-Media-Plattformen Instagram und Facebook gelöscht: Der US-Konzern ordnete diese der umstrittenen «Querdenker»-Bewegung in Deutschland zu. Sie seien für eine «koordinierte Schädigung der Gesellschaft» verantwortlich gewesen, hätten Falschinformationen verbreitet und zur Gewalt angestiftet, heisst es in einer am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung.

Laut Medienberichten sind auch Accounts des …

Artikel lesen
Link zum Artikel