Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der erste Trailer zu «Haus des Geldes» zeigt: Jetzt herrscht Krieg!



In knapp einem Monat geht «Haus des Geldes» in die vierte Staffel. Da dürften einige unter euch sicher schon langsam nervös geworden sein, weil Netflix noch immer keinen richtigen Trailer veröffentlicht hatte. Nun hat der Streaming-Dienst die wartenden Fans endlich erlöst.

Hier ist das gute Stück:

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

Vorsicht: Spoiler!

Staffel vier soll den Handlungsbogen, der in der vorherigen Staffel aufgegleist wurde, abschliessen. Die neuen Folgen sollen dabei um einiges härter werden: Der Professor und seine Crew ziehen gegen die knallharte Inspektorin Alicia Sierra regelrecht in den Krieg.

Wie es danach weiter geht, ist noch unklar. Netflix ist bekannt dafür, Serien nach drei oder vier Staffeln gnadenlos abzusetzen. Allerdings gehört «Haus des Geldes» zu den wenigen Serien des Streaming-Dienstes, die richtig Zugkraft haben. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Netflix die Serie um eine fünfte Staffel verlängert.

«Haus des Geldes» («Casa de Papel») wird am 3. April auf Netflix aufgeschaltet. (pls)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Serien, die von Netflix abgesetzt wurden

Wenn das Internet ein Mensch wäre – in 10 fiesen Situationen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mia Mey 08.03.2020 09:42
    Highlight Highlight Die erste Staffel gefiel mir, bei der zweiten wuchs die Abneigung. Vielleicht muss das so sein, aus den heldenhaften Räubern werden heruntergekommene Verbrecher was sie dann auch sind. Werde mir die dritte Staffel sicher ansehen.
  • WatDaughter (aka häxxebäse) 07.03.2020 23:31
    Highlight Highlight Endlich, kanns kaum erwarten ❤🎉
  • Prometheuspur 07.03.2020 19:52
    Highlight Highlight Hm nach der ersten Staffel abgeflacht..?
    Ich schaffte es gerade mal bis zur dritten-vierten Episode der ersten Staffel und versuchte es später nochmal, doch solch ödes Entertainment kapiere ich nicht. Keine Ahnung was an diesem Geldhaus dran ist.
    Wünsche jedoch viel Spass für alle die sich dafür begeistern können.
  • smoking gun 06.03.2020 22:16
    Highlight Highlight 😍
  • Herr Ole 06.03.2020 18:08
    Highlight Highlight Ich glaube nicht, dass da nach der mediokren dritten Staffel noch etwas besonders Gutes dabei rauskommt.
  • Chaeferli 06.03.2020 17:29
    Highlight Highlight Yeah yeah yeeeeeah 🥳
  • Dr Schiwago 06.03.2020 16:28
    Highlight Highlight Berlin lebt?
    • somota 07.03.2020 02:29
      Highlight Highlight Nein, die Szenen mit ihm sind Flashbacks.
    • Dr Schiwago 07.03.2020 15:41
      Highlight Highlight Achso vielen Dank! Das wollte ich hören, eine Antwort und keine Blitze...
  • endless_spaghetti 06.03.2020 16:25
    Highlight Highlight Ennnnndliiiiichhhh! 🎉😍
  • Leowind Pilz 06.03.2020 16:20
    Highlight Highlight Sehr schwache Serie, nach der 2. Staffel habe ich nicht mehr weiter geschaut. Verstehe den Hype nicht so ganz.

    Veraltete Klischees, enorm vorhersehbar und dazu noch ohne innere Logik.
  • hallerph 06.03.2020 16:09
    Highlight Highlight Wurde leider mit jeder Staffel schlechter. Die Erste war sensationell und hätte final sein müssen.
    Wenn's nach der vierten Staffel immer noch nicht fertig ist, war's das mit mir als Zuschauer.
    • Paia87 07.03.2020 00:41
      Highlight Highlight Also genau genommen wars das für dich auch als Zuschauer wenn die Serie fertig ist!😅🤷🏼‍♂️
  • roadster101 06.03.2020 15:54
    Highlight Highlight uhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

    :-)))) freu miiii :)
  • Pana 06.03.2020 14:31
    Highlight Highlight Die Originalserie war ziemlich cool. Die letzte Staffel aber schwach, absurder Plot, ein reiner Fanservice in dem die einzelnen Akteure übertrieben dargestellt wurden.

Review

Zwei Frauen liebten sich 65 Jahre lang im Geheimen. Netflix setzt ihnen nun ein Denkmal

Sie waren jung und ein Sonntag auf dem Eis war ihr Schicksal. Doch ihr Coming-out wagten Terry und Pat erst, als sie über 80 Jahre alt waren. Jetzt ist ihre Geschichte zum Dokumentarfilm geworden.

Als Terry Donahue im März 2019 starb, war sie 95 Jahre alt. Ganze 74 davon hatte sie mit ihrer grossen Liebe verbracht. Mit einer Frau. Pat Henschel. Und genau 65,5 Jahre hatten sie diese Liebe geheim gehalten. Vor der Familie, dem Arbeitgeber und dem Sportclub.

Terry und Pat sind zwei kanadische Farmertöchter. Als sie sich 1947 zufälligerweise kennen lernen, ist Terry ein kleiner Star, ist Catcher bei der All-American Girls Professional Baseball League im Team der Peoria Redwings. Wenn die …

Artikel lesen
Link zum Artikel