Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Captain Marvel»-Star dreht TV-Serie für Apple



In «Captain Marvel» trumpft Oscar-Preisträgerin Brie Larson (29, «Raum») derzeit als weibliche Superheldin auf. Doch die Kalifornierin hat schon das nächste Projekt zugesagt, wie die Branchenportale «Variety» und «Hollywood Reporter» am Mittwoch berichteten.

Als Hauptdarstellerin und Produzentin will Larson in einer TV-Dramaserie für Apple über das Leben einer CIA-Undercover-Agentin mitwirken. Die noch titellose Serie beruht auf den Memoiren der US-Agentin Amaryllis Fox, die im Oktober erscheinen sollen.

Actress Brie Larson poses for a photograph with a fan upon arrival at the premiere of the film 'Captain Marvel', in London, Wednesday, Feb. 27, 2019. (Photo by Vianney Le Caer/Invision/AP)

Brie Larson mit Fan. Bild: ap

Vor ihrem Oscar-Gewinn für «Room» (2015) spielte Larson auch in TV-Serien wie «Raising Dad» und «United States of Tara» mit. Zuletzt war sie in den Filmen «Kong: Skull Island» und «The Glass Castle» zu sehen. In «Captain Marvel» (Kinostart in der Deutschschweiz: 7. März) spielt sie eine ehemalige Airforce-Pilotin, die plötzlich Superkräfte entwickelt.

(sda/dpa)

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dingsda 07.03.2019 21:32
    Highlight Highlight Eine Schauspielerin dreht eine Drama-Serie für Apple, die noch keinen Namen hat.
    Diese Info ist Watson also einen Artikel wert.
    Konnte man nicht wenigstens warten bis man sich auf den Namen der Serie und ein ungefähres release date einigte?
  • Lörrlee 07.03.2019 13:37
    Highlight Highlight ok

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen
Link zum Artikel