Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kinostart abgesagt! Erstmals feiert ein Pixar-Film Premiere als Stream



«Soul», so heisst der neuste Film aus von Pixar. Das Animationsstudio, das für seine brillanten Filme bekannt ist, wurde von der Coronakrise hart getroffen. Der anfangs März veröffentlichte «Onward» geriet mitten in die Lockdownphase und konnte trotz guter Kritiken wohl nicht mehr genug Geld einspielen. Einem Einspielergebnis von knapp 145 Millionen Dollar stehen Produktionskosten von geschätzten 100 bis 200 Millionen gegenüber.

Onward Pixar

«Onward» war wegen Corona schon nach wenigen Wochen nach dem Kinostart als Stream verfügbar. Bild: Disney/Pixar

Im November hätte nun der nächste Film von Pixar in den Kinos starten sollen. Bis Anfang letzter Woche sah es auch ganz danach aus, als würde sich dies nicht ändern. Dann verschob Universal «James Bond 25» um ein halbes Jahr, was die ganze Filmbranche ins Rutschen brachte. Diverse andere Studios verschoben daraufhin ihre grossen Filme aus Angst vor leeren Kinosälen auf 2021.

Auch Disney, denen Pixar gehört, hat seine Kinopläne überdacht und unter anderem die nächsten drei Marvel-Filme verschoben. Bei «Soul» geht Disney nun einen Weg, den man bereits mit einigen anderen Filmen gewählt hat: Die direkte Veröffentlichung auf Disney Plus. Für einen Pixar-Film ist das ein Novum, denn noch nie zuvor ist ein Film aus dem Traditionsstudio direkt als Stream gestartet.

Trailer von «Soul»:

abspielen

Video: YouTube/Pixar

Disney verzichtet dabei darauf, eine Extragebühr zu verlangen, wie das bei «Mulan» der Fall war. «Soul» wird am 25. Dezember veröffentlicht und kann mit dem ganz normalen Abo angeschaut werden. (pls)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das? Ach, das ist nur «The Shining» aus Lebkuchen!

Digitale Animationstechnik macht riesen Fortschritte

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
w'ever
09.10.2020 09:57registriert February 2016
dann werd ich mir sicher mal einen monat lang ein disney+ abo gönnen. alleine schon für soul und the mandalorian lohnt es sich.
316
Melden
Zum Kommentar
3

OMG! «Knight Rider» wird neu verfilmt! Und welches Auto soll der neue K.I.T.T. sein?

Welcher Göppel könnte den ikonischen Trans Am ersetzen? Ich hätte da ein paar Vorschläge ...

Jubelt! Denn jüngst macht in Hollywood die Nachricht die Runde, dass es eine Kinoverfilmung von «Knight Rider» geben soll! Produzieren wird «Aquaman»-Regisseur James Wan, so viel ist bekannt ... und sonst sehr wenig. Nicht, wer Michael Knight spielen soll und somit Nachfolger unser aller David Hasselhoff werden wird, etwa. Und auch nicht, welches Automodell der Knight Industries Two Thousand sein soll, dass gewissermassen die zweite Hauptrolle der kultigen Ur-Serie (1982-1986) spielte.

Erinnern …

Artikel lesen
Link zum Artikel