Schneeregen
DE | FR
56
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Good-News

Bei The Ocean Clean Up wurden 29 Tonnen Plastikmüll aus dem Meer geholt

«Ein Erfolg für die Menschheit»: 29 Tonnen Plastikmüll aus dem Pazifik gefischt

21.10.2021, 03:0021.10.2021, 13:28

In einer mehrwöchigen Testphase hat der Plastikmüll-Fänger der Organisation «The Ocean Cleanup» im Pazifik Erfolge erzielt. Bei neun Einsätzen habe das System knapp 29 Tonnen Plastikmüll auf der Meeresoberfläche eingesammelt, teilte die Organisation am Mittwoch im kanadischen Victoria mit.

clean up
Mit Netzen wird der Plastikmüll aufgefangen und aufs Schiff gezogen.Bild: the ocean clean up

Für ihn sei dieser erfolgreiche Test der Beweis, dass die Technologie funktioniert und dass damit die Ozeane von Müll gereinigt werden können, sagte der Initiator und Leiter der Organisation, der Niederländer Boyan Slat, vor Pressevertretern. «Ich denke, dies ist wirklich ein Erfolg für die Menschheit», erklärte der 27-Jährige.

FILE - In this May 11, 2017, file photo, Dutch innovator Boyan Slat poses for a portrait next to a pile of plastic garbage prior to a press conference in Utrecht, Netherlands. A trash collection devic ...
Der 27-Jährige Boyan Slat hat es sich zur Aufgabe gemacht, gegen den Plastik in Ozeanen anzukämpfen.Bild: AP/AP

Ende Juli war das überarbeitete System 002 mit dem Spitznamen «Jenny» von Kanadas Westküste zum sogenannten Great Pacific Garbage Patch (dt. Grosser Pazifischer Müllteppich) ausgelaufen. In diesem Strömungswirbel im Pazifik sollen sich nach Schätzungen von Wissenschaftlern 1,8 Billionen Plastikteile sammeln. Der Müllfänger von «The Ocean Cleanup» ist eine 800 Meter lange Netzkonstruktion, die von zwei Schleppern in U-Form langsam durchs Wasser gezogen wird. Der Kunststoffabfall, der sich darin sammelt, wird auf die Schiffe geladen und an Land recycelt.

The ocean clean up
Zwei Schlepper ziehen ein Netz, in dem der Plastik aufgefangen werden soll.Bild: the ocean clean up

Nach Ende der Testphase sollte System 002 schon am Donnerstag wieder in See stechen, teilte das Unternehmen mit. Nach den Plänen von «The Ocean Cleanup» soll langfristig eine Flotte von zehn Reinigungssystemen mit einer Länge von je 2500 Metern im Einsatz sein. Alle fünf Jahre soll damit die Menge von Müll im Great Pacific Garbage Patch um die Hälfte abgebaut werden.

Der erste Müllfänger war im September 2018 von San Francisco aus gestartet. Die Anlage wurde jedoch bei ihrem Testeinsatz beschädigt und konnte den Müll nicht wie geplant festhalten. Bei der Entwicklung des Projekts, das von Unternehmen und Universitäten unterstützt wird, gab es viele Fehlschläge. Zudem gibt es Kritik an der Effektivität und der Nachhaltigkeit des Systems. (saw/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

2021: Balis berühmte Strände werden überschwemmt mit Plastik

1 / 8
2021: Balis berühmte Strände werden überschwemmt mit Plastik
quelle: keystone / made nagi
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Vorbild: Ein Dorf in Japan recycelt 80% seiner Abfälle

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

56 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Inflatio
21.10.2021 07:25registriert Februar 2020
Anstatt immer Symptombekämpfung zu betreiben, wäre es vermutlich hilfreicher, wenn man das Übel an der Wurzel anpackt und - wo möglich - Plastik in gewissen Bereichen ganz verbietet.
5813
Melden
Zum Kommentar
avatar
Zerschmetterling
21.10.2021 06:55registriert Mai 2017
Kritik an der Effektivität und Nachhaltigkeit? Und haben denn die Kritiker auch konstruktive Vorschläge?
425
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bikemate
21.10.2021 10:24registriert Mai 2021
Ich bin über die negativen Kommentare etwas überrascht.
Ja 29 Tonnen sind wenig und die Frage wie Viel Treibstoff es benötigt ist auch gerechtfertigt. Trotzdem ist es klasse, das jemand etwas tut. Durch den Einsatz werden auch Erfahrungen gesammelt und die Technologie kann so verbessert werden.
Am Anfang hat die Herstellung einer Solarzelle auch mehr Energie gebraucht als damit gewonnen werden konnte, aber schaut wo wir heute stehen.
220
Melden
Zum Kommentar
56
Warum ist Ausgang als Paar halt so, wie Ausgang als Paar ist?
Bevor Sandro und ich ein Paar wurden, haben wir locker 500 Nächte lang zusammen Party gemacht. Jede endete mit Sex. Und war super. Jetzt ist alles etwas anders. Warum eigentlich?

Die Vergangenheit kann ich kurz zusammenfassen: Sandro und ich waren ein sehr geiles Nicht-Paar-Paar. In Sachen Party machen konnte uns niemand toppen. Wir tanzten und knutschten nächtelang auf den Dancefloors dieser Stadt, bevor wir dann irgendwo so gut wie eigentlich immer super Sex hatten.

Zur Story