wechselnd bewölkt
DE | FR
10
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Musik

Céline Dion ist unheilbar krank und spricht zu ihren Fans

«Es fällt mir nicht leicht» – Céline Dion ist unheilbar krank und spricht zu ihren Fans

Céline Dion hat sich mit einem Video an ihre Fans gewandt – und dabei eine Erkrankung öffentlich gemacht. Sie leide unter dem Stiff-Person-Syndrom.
09.12.2022, 14:4109.12.2022, 15:12
Ein Artikel von
t-online

«Ich habe seit Langem gesundheitliche Probleme und es fällt mir nicht leicht, damit umzugehen. Es macht mich sehr traurig, euch sagen zu müssen, dass ich im Februar nicht bereit sein werde, meine Europa-Tournee wieder zu starten», sagt Céline Dion in einem Video. Sie hat es am Donnerstag auf ihrem Instagram-Kanal veröffentlicht. Mehr als fünf Millionen Menschen folgen ihr dort.

Video: instagram/celinedion

Viele Fans zeigen sich nun erschüttert ob der Nachricht, andere drücken der 54-Jährigen ihre Anteilnahme aus. «Pass auf dich auf», heisst es dort oder: «Du wirst das schaffen, wir glauben an dich».

In dem Video erzählt Dion weiter: «Kürzlich wurde bei mir eine sehr seltene neurologische Störung namens Stiff-Person-Syndrom diagnostiziert, die einen von einer Million Menschen betrifft.» Dion leide in Folge der Erkrankung an unkontrollierten Krämpfen. «Diese Krämpfe beeinträchtigen jeden Aspekt meines täglichen Lebens.»

Das Stiff-Person-Syndrom (SPS) führt dazu, dass sich Muskeln unkontrolliert anspannen. Die Erkrankung lässt die Betroffenen letztendlich als «menschliche Statuen» zurück, da sie den Körper nach und nach in starre Positionen versetzt und die Menschen letztendlich unfähig macht, zu gehen oder zu sprechen. Derzeit sei für die Krankheit keine Heilung möglich, allerdings gebe es Behandlungen, um die Symptome zu lindern.

Dions Konzerte verschoben

Die Sängerin verschiebt aus den gesundheitlichen Gründen fünf Konzerte ihrer «Courage World Tour». Dion hatte die ersten 52 Termine der Tour in Nordamerika bereits absolviert, bevor die Corona-Pandemie ausbrach und die Tour ab März 2020 pausieren musste. «Seitdem betreut ein Ärzte-Team die Künstlerin intensiv wegen schwerer und anhaltender Muskelkrämpfe, die sie aktuell an Auftritten hindern», so der Veranstalter.

(t-online, sow)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Musiker und Musikerinnen Topverdiener 2019

1 / 27
Musiker und Musikerinnen Topverdiener 2019
quelle: ap / jack plunkett
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieser Hund möchte bei den Fussballprofis mitspielen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Butschina
09.12.2022 15:51registriert August 2015
Das tut mir sehr leid für Céline Dion. Die Krankheit ist wahrscheinlich sehr schmerzhaft. Und dauernde Schmerzen sind zermürbend. Das Beste Schmerzmittel ist die Ablenkung mit angenehmen Dingen. Ich hoffe und wünsche ihr, dass sie trotz der Muskelstarre und -krämpfe dennoch weiterhin singen kann. Zum Glück, hat sie die finanziellen Mittel um die Bestmögliche Therapie zu erhalten. Ich wünsche ihr gute Freunde, die damit klarkommen und sie begleiten. Viel Kraft.
580
Melden
Zum Kommentar
avatar
Voraus denken!
09.12.2022 15:18registriert März 2022
Heftig was derzeit an Krankheiten bekannt wird. Da es Prominente betrifft, kommen die Krankheitsbilder wenigstens an die Öffentlichkeit und die Themen bekommen Gewicht.

Celine ist unheilbar krank, kann sich aber wenigstens die maximal beste Behandlung leisten.
432
Melden
Zum Kommentar
avatar
AltaLumina
09.12.2022 15:09registriert Mai 2015
Gute Besserung Celine!!
375
Melden
Zum Kommentar
10
Wie sehr der Hass im Netz Piqués neuer Freundin zusetzt
Clara Chía heisst die neue Freundin des Ex-Fussballstars Gerald Piqué. Ihr Name sowie ihr Spitzname «Twingo» gingen um die Welt – spätestens als Shakira einen Hass-Track gegen ihren Ex-Mann und seine Neue veröffentlichte. Der Hass im Netz prasselte daraufhin nur so auf die junge Frau ein. Die Folge: ein Aufenthalt im Spital wegen einer Panikattacke.

Sie ist erst 23 Jahre alt und die Neue an der Seite des Ex-Fussballers Gerard Piqué: Clara Chía. Bis vor Kurzem kannte sie noch niemand – jetzt spricht die ganze Welt von ihr.

Zur Story