Leben
Populärkultur

Diese Serien und Filme starten im März auf Netflix, Disney und im Kino

1 / 19
Das sind die Film- und Serienhighlights im März 2022
«The Weekend Away»
Zwei beste Freundinnen geniessen ihre Zeit im Urlaub. Als eine der beiden plötzlich tot aufgefunden wird, muss die andere ihre Unschuld beweisen und versuchen, sich an die Partynacht zu erinnern.
Der Thriller ist ab dem 3. März auf Netflix verfügbar.

quelle: netflix / ivan sardi
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Das sind die 18 Film- und Serienhighlights im März

26.02.2022, 20:0001.03.2022, 14:21
Corina Mühle
Folge mir
Mehr «Leben»

Der März ist schon fast ein Superhelden-Monat. Denn es kommt nicht nur «The Batman» ins Kino. Marvels «Morbius» läuft ebenfalls im Kino an und auf Disney Plus startet «Moon Knight». Doch neben all den Superhelden-Geschichten können sich Netflix-Guckerinnen und Gucker auch auf Periodendramen, Tierdokus und Krimis freuen.

Hier kommen 17 Film- und Serienhighlights im März.

Übersicht über die Streamingdienst-Anbieter:

Netflix

«Queer Eye Germany»

Die erfolgreiche Netflix-Show «Queer Eye» bekommt einen deutschen Ableger. Fünf queere Personen helfen Menschen, ihren Lebensstil umzukrempeln und glücklicher zu leben. Die «Fab 5» in Deutschland heissen: Ayan, Aljosha, Leni, David und Jan-Henrik.

«Queer Eye Germany» ist ab dem 9. März auf Netflix.

«Bridgerton»

Das historische Drama «Bridgerton» geht in die zweite Staffel. Die aus Indien stammende Familie Sharma trifft in London pünktlich zu Beginn der Ballsaison ein. Im Trailer ist ausserdem zu sehen, dass Lady Whistledown zurückkehrt. Regé-Jean Page hingegen wird nicht mehr als Duke of Hastings zurückkommen. Denn sein Handlungsbogen ist abgeschlossen und er werde nicht mehr gebraucht, erzählte der Schauspieler im Interview mit Variety.

Die zweite Staffel von «Bridgerton» wird am 25. März auf Netflix verfügbar sein.

Und hier kommen auch schon die ersten Bilder der 2. Staffel:

1 / 13
Bridgerton: Die ersten Bilder von Staffel 2 sind da
Daphne Basset (gespielt von Phoebe Dyvenor) und Anthony Bridgerton (gespielt von Jonathan Bailey).
quelle: netflix / liam daniel
Auf Facebook teilenAuf X teilen

«Überleben im Paradies: eine Familiengeschichte»

Diese Tierdokumentation zeigt das Wildleben im Okavangodelta in Botswana. Der Film erforscht Pläne für den Aufbau einer perfekten Welt trotz extremen Bedingungen wie Dürre, Hunger und Überschwemmungen.

Die Doku kann ab dem 3. März auf Netflix geschaut werden.

«The Weekend Away»

Zwei beste Freundinnen geniessen ihre Zeit im Urlaub. Als eine der beiden tot aufgefunden wird, muss die andere ihre Unschuld beweisen und versuchen, sich an die Partynacht zu erinnern.

Der Thriller ist ab dem 3. März auf Netflix verfügbar.

«Formel 1: Drive to Survive»

Die vierte Staffel der Sportdokumentation «Formel 1: Drive to Survive» zeigt einen Einblick hinter die Kulissen der Formel-1-Weltmeisterschaft 2021.

Die neue Staffel ist ab dem 11. März verfügbar.

Formel 1: Drive to Survive - Staffel 4
Bild: netflix

Disney Plus

«Moon Knight»

In «Moon Knight» muss sich der Museumsmitarbeiter Steven Grant mit einer Identitätsstörung auseinandersetzen. Denn er teilt seinen Körper mit dem Söldner Marc Spector. Als dessen Feinde sich nähern, geraten Steven und Marc in ein tödliches Geheimnis der mächtigen Götter Ägyptens hinein. Steven Grant / Marc Spector wird von Oscar Isaac gespielt.

Die Marvel-Serie «Moon Knight» startet am 30. März auf Disney Plus.

«Im Dutzend noch billiger»

Die Komödie «Im Dutzend billiger» aus dem Jahr 2003 wurde mit Zach Braff und Gabrielle Union neu verfilmt. Der Film handelt von einer zwölfköpfigen Patchwork-Familie, die in ein neues Haus am anderen Ende der Stadt zieht. Doch nicht alle sind mit dem Umzug zufrieden und es liegt am Familienvater Paul, die Dinge wieder ins Lot zu bringen.

«Im Dutzend noch billiger» (Originaltitel: «Cheaper by the Dozen») ist ab dem 18. März auf Disney Plus zu sehen.

«Ice Age – Die Abenteuer von Buck Wild»

In diesem neusten «Ice Age»-Spin-Off dreht sich alles um die Opossum-Brüder Crash und Eddie. Sie wollen sich beweisen, dass sie auf sich selbst gestellt leben können. Durch ein Höhlensystem geraten sie in die verlorene Welt der Dinosaurier. Dort treffen sie auf den Dinosaurierjäger Buck Wild und kämpfen mit ihm gegen die Dinos.

Der animierte Film ist ab dem 25. März auf Disney Plus verfügbar.

Sky

«The Rising»

Eine junge Frau wacht nach einer Partynacht in einem See auf. Zu Hause angekommen merkt sie, dass etwas nicht stimmt und ihre Freunde und Familie voller Sorge auf der Suche nach ihr sind, obwohl sie doch mitten im Raum steht. Sie realisiert, dass sie ermordet wurde, und versucht, ihre eigenen Mordermittlungen in die richtige Richtung zu lenken.

«The Rising» ist eine achtteilige Miniserie und ab dem 11. März komplett auf Sky verfügbar.

«Shining Vale»

Das Ehepaar Pat und Terry Phelps löst ihre Ersparnisse auf, um in der Vorstadt ein 200 Jahre altes Haus zu kaufen. Es ist die letzte Chance, ihre Ehe zu retten, nachdem Pat eine Affäre hatte. Doch weder Terry noch die Kinder scheinen zu merken, dass mit dem Haus etwas nicht stimmt. Lediglich Pat sieht den Geist einer Hausfrau aus den 1950ern, die verantwortlich für mehrere Morde in diesem Haus ist.

Die erste Staffel von «Shining Vale» ist ab dem 6. März verfügbar.

Peacock-Serien kommen auf Sky!

Ausserdem werden ab dem 2. März alle Serien, die zu Peacock gehören, aus Sky Show verfügbar sein. Dazu gehören: «Bel-Air», «Saved by the Bell» und «Dr. House». Hier eine kurze Vorschau:

Amazon Prime

«Star Trek: Picard»

Das «Star Trek: Picard»-Abenteuer geht mit einer zweiten Staffel weiter. Captain Jean-Luc Picard muss sich nach etlichen Jahren wieder seinem Gegner Q stellen. Q machte die Erde dank einer Zeitreise zu einem totalitären Regime. Picard und seine Crew müssen, um die Menschheit zu retten, nun ebenfalls in die Vergangenheit reisen – und zwar ins 21. Jahrhundert.

Die zweite Staffel startet am 3. März auf Amazon Prime.

«Diabolical»

Die Anti-Superhelden-Serie «The Boys» kriegt ein Spin-off: «Diabolical». Dies in Form von acht – wie Amazon diese beschreibt – «respektlosen und emotional schockierenden» animierten Kurzfilmen.

Die Serie wird ab dem 4. März verfügbar sein.

Apple TV+

«WeCrashed»

Inspiriert von wahren Begebenheiten erzählt «WeCrashed» die Geschichte eines Start-ups, das in nur wenigen Jahren zu einem globalen Unternehmen wuchs und 47 Milliarden Dollar wert ist. Doch dann fällt innert eines Jahres alles zusammen.

Die erste Staffel – mit Anne Hathaway und Jared Leto in den Hauptrollen – wird ab dem 18. März auf Apple TV+ verfügbar sein.

Kino

«The Batman»

Robert Pattinson ist der neue «Batman». Seit zwei Jahren kämpft dieser, um seine Stadt Gotham sicherer zu machen. Dabei hat er nur wenige Verbündete. Sein neuster Gegner ist ein Serienkiller, der Jagd auf Gothams Elite macht. Im Kampf gegen den Mörder trifft Batman auf viele zwielichtige Gestalten wie Catwoman und The Penguin.

Der neue «Batman»-Film läuft ab dem 3. März in den Schweizer Kinos.

«Morbius»

Im Superheldenfilm «Morbius» spielt Jared Leto Dr. Michael Morbius. Dieser will seine tödliche Blutkrankheit heilen, doch verwandelt sich stattdessen in einen blutrünstigen Vampir.

Der Schweizer Kinostart für «Morbius» ist auf den 31. März angesetzt.

«Cyrano»

Cyrano (gespielt von Peter Dinklage) ist unsterblich verliebt. Doch er getraut sich wegen seines Aussehens nicht, seiner Angebeteten Roxanne seine Gefühle zu gestehen und diese verliebt sich in einen Mann namens Christian. Cyrano beginnt für Christian poetische Liebesbriefe an Roxanne zu verfassen.

Kinostart: 3. März 2022.

«The Case You – Ein Fall von vielen»

Diese deutsche Dokumentation berichtet von fünf Frauen, die von ihren Erfahrungen mit sexuellem Missbrauch in der Filmindustrie erzählen. Dafür stellen sie jeweils ein erlebtes Casting nach.

Kinostart ist der 10. März 2022.

Welche Serien und welche Filme wirst du im März schauen?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
7 Bücher, die 2022 verfilmt werden
1 / 9
7 Bücher, die 2022 verfilmt werden
«Vampires never get old» von V.E. Schwab
quelle: titan publ. group ltd.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Review: «Sex, Love & Goop» - was eine Sexualberaterin über die Netflix-Serie denkt
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8
Wir haben das Programm des Montreux Jazz Festivals (und es ist bombastisch!)
Von Dionne Warwick über Lenny Kravitz bis hin zur jungen Generation wie Tyla oder Yamê – die 58. Ausgabe des Montreux Jazz Festivals verspricht Grosses. Mit Deep Purple, Alice Cooper oder Massive Attack kommt auch der Rock nicht zu kurz. Neue Talente und alte Ikonen werden vom 5. bis 20. Juli 2024 die beiden neuen Bühnen am See und im Casino zum Beben bringen.

Es ist da: Das Programm der 58. Ausgabe des Montreux Festivals kann man sich auf der Zunge zergehen lassen.

Zur Story