DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Luzern: Besetzer demonstrieren gegen Leerstand von Häusern

12.04.2016, 04:4612.04.2016, 06:25
  • Am Samstag besetzten 50 Aktivisten die seit Jahren leer stehende Stadtvilla an der Obergrundstrasse. Damit protestieren sie dagegen, dass Häuser seit «Jahren durch Leerstand besetzt gehalten» werden, wie die «Neue Luzerner Zeitung» schreibt. 
  • Während dieser Woche sind diverse Anlässe wie ein Siebdruckkurs, Basteln, Diskussionsrunden, Filmvorführungen und Partys geplant.
  • Die Besetzung will die Besitzerin, die Bodum AG, nicht akzeptieren. Sie will Anzeige erstatten. Die Luzerner Polizei plant derweil mit der Besitzerin und den Besetzern zu reden, um die Räumung friedlich abzuwickeln. (rwy)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Luzerner Lernfahrer war alleine unterwegs – es war keine gute Idee

Nur einen Lernfahrausweis, das Auto nicht eingelöst: Das hielt einen 17-Jährigen nicht davon ab, in der Nacht auf Donnerstag in der Luzerner Gemeinde Mauensee herumzufahren. Um 1.10 Uhr passierte es dann auf einer Nebenstrasse entlang der Bahnlinie in Chalpechermoos, wie die Kapo Luzern schreibt:

Zur Story