Olympia kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nordische Kombination

Missgeschick der Deutschen endet mit Doppelsieg der Norweger

nordische kombinationnordische kombination

Die Deutschen hindern sich gegenseitig. GIF: SRF

In der nordischen Kombination kommt es im zweiten Einzel-Wettkampf zu einem norwegischen Doppelsieg. Jörgen Graabak wird vor Magnus Moan Olympiasieger.

Die beiden Norweger profitierten davon, dass sich die Deutschen, die in der Spitzengruppe in der entscheidenden Phase zu dritt vertreten waren, in der zweitletzten Kurve selbst aus dem Rennen nahmen. Im Kampf um die Medaillen wollte Fabian Riessle in der Innenkurve unbedingt an Teamkollege Johannes Rydzek vorbei und brachte diesen letztlich zu Fall. Der grosse Profiteur war Moan. Der zweite Norweger sicherte sich hinter Graabak die Silbermedaille. Riessle holte sich im Endspurt gegen Kircheisen Bronze.

Der Schweizer Tim Hug startete als 25. in das 10-km-Rennen und zeigte auf den Langlauf-Skis erneut eine gute Leistung. Auch wenn er den Rückstand auf die Spitze verkleinern konnte, konnte er sich nur um einen Platz verbessern. (si/qae)

Ski Nordisch Männer, Nordische Kombination

1. Jörgen Graabak (No)

2. Magnus Moan (No)

3. Fabian Riessle (De)

24. Tim Hug (Sz)



Das könnte dich auch interessieren:

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wegen Trauerflor am Arm

Fragwürdiger Rüffel des IOC

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) ermahnte Norwegens Langläuferinnen, weil sie im Skiathlon am vergangenen Samstag einen Trauerflor getragen hatten. Anlass der Trauer war der Tod des Bruders der Langläuferin Astrid Uhrenholdt Jacobsen.

IOC-Sprecher Mark Adams erklärte, das Nationale Olympische Komitee (NOK) Norwegens habe wegen der schwarzen Armbinden einen Brief erhalten, was bei den Skandinaviern grosses Unverständnis auslöste. «Wir sind alle Menschen und halten dies in solch …

Artikel lesen
Link zum Artikel