Olympia kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen Nebel

Biathlon-Massenstart auf Montag verschoben



An athlete practices on the shooting range before the men's biathlon 15km mass start event at the 2014 Sochi Winter Olympics February 16, 2014.    REUTERS/Stefan Wermuth (RUSSIA - Tags: SPORT OLYMPICS BIATHLON TPX IMAGES OF THE DAY)

Bild: X90073

Dichter Nebel hatte sich über das Stadion «Laura» in Krasnaja Poljana gelegt. Auch eine Verlegung des Starts um eine Stunde brachte keine Besserung, die letzte Einzel-Entscheidung bei den Männern über 15 km mit Massenstart musste somit vertagt werden. Die voraussichtliche Startzeit am Montag ist 7.30 Uhr. Das Internationale Olympische Komitee muss dem noch zustimmen. Von den Schweizer Athleten hat sich keiner für die Top 30, die startberechtigt sind, qualifiziert.

Ebenfalls am Montag ist der Wettkampf mit Massenstart der Frauen über 12,5 km geplant. Die Schweizer Farben werden Selina und Elisa Gasparin vertreten. Selina Gasparin hatte im Einzel über 15 km Silber geholt. (si/qae)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Skifahrerin ist Fahnenträgerin

Höfl-Riesch führt Deutschland ins Stadion

Skirennfahrerin Maria Höfl-Riesch wird morgen an der Eröffnungsfeier die Fahnenträgerin der deutschen Delegation sein. Das hat der Deutsche Olympische Sportbund am Donnerstag entschieden. Die Wahl der 29-Jährigen wurde in Krasnaja Poljana nach ihrem ersten Abfahrtstraining verkündet.

Die zweifache Olympiasiegerin Höfl-Riesch war nicht erste Wahl. Ursprünglich hätte der 36-jährigen Biathletin Andrea Henkel die Ehre zufallen sollen. Doch sie hatte sich selbst aus dem Rennen …

Artikel lesen
Link zum Artikel