DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US-Studien

Kim Kardashians Kinder werden die Menschheit retten – Frauen mit viel Po kriegen intelligentere Kinder



Was fasziniert Männer eigentlich an weiblichen «Kurven» – unterhalb des Brustbereichs wohlgemerkt? Warum wird bei Jennifer Lopez und Iggy Azalea stets betont, wie ausladend, beziehungsweise einladend ihre Hinterteile sind? Ist ein gebärfreudiges Becken sexy?

Eine eindeutige Antwort liefert Sir Mix-a-Lot:

abspielen

Darf in diesem Zusammenhang nie fehlen: Sir Mix-a-Lots Po-Ode «Baby Got Back». video: youtube/cookies ondope

Spass beiseite, es ist und bleibt eine Geschmacksfrage, doch Professor Will Lassek, Epidemiologe an der Universität Pittsburgh glaubt zu wissen, warum der Mensch ein Auge für Ärsche hat: Seinen Studien zufolge bringen Damen mit dickeren Hintern auch schlauere Kinder zur Welt. Ausserdem sei es völlig normal, dass Frauen einen höheren Körperfettanteil im Allerwertesten hätten als Männer.

Eine US-Studie hat gezeigt, dass weibliche Säugetiere an Hintern und Hüfte DHA-Fettsäuren einlagern, die für das Wachstum des Baby-Gehrins essenziell sind.

Eine US-Studie hat gezeigt, dass Frauen an Hintern und Hüfte deutlich mehr DHA-Fettsäuren einlagern. Die sind für das Wachstum des Gehirns von Kindern besonders wichtig. Bild: AP

«Der Körper von Säugetieren und Primaten haben normalerweise einen Anteil von fünf bis zehn Prozent Fett im Po, aber bei menschlichen Frauen steigt der Anteil auf 30 Prozent», erklärte der Gelehrte der Universität Pittsburgh der britischen Sunday Times. «Es sieht danach aus, dass Frauen sich dahin entwickelt haben, dass sie Fettansammeln und halten – bis ein Baby kommt

Das Ganze habe einen triftigen Grund: «Das Fett in diesem Bereich ist ein Depot für die Ausbildung des Gehirns eines Babys. Man braucht viel Fett, um ein Nervensystem aufzubauen.» Die Extra-Pfunde im Hintern seien ausserdem reich an Docosahexaensäuren (DHA): Die ungesättigten Fettsäuren seien für den Kleinkindkopf ebenfalls besonders wichtig.

1 / 7
Prominente Frauen mit fülligen Hintern
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

80 Prozent der vom Baby benötigten DHA käme aus dem Hintern, führte der Autor des Buches Why Women Need Fat aus. Weil im gesamten Körperfett der DHA-Anteil nur ein Prozent betrage, mache eine Speicherung Sinn. Lasseks Ergebnisse wurden mittlerweile David Bainbridge, einem Kollegen der Cambridge University bestätigt, der an dem Buch «Curvology: The Origins and Power of Female Body Shape» arbeitet.

Auf die Frage, warum nun nicht alle Frauen sich zu Grazien wie Kim Kardashian mit ihrem Giga-Gesäss entwickelt haben, erwiderte er bei News, dass auch andere Faktoren bei der Partnerwahl zum Tragen kommen. Da darf die eine oder andere Dame also aufatmen: Frauen mit kleinem Po müssen sich nicht verstecken!

1 / 7
Prominente Frauen mit kleinen Hintern
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Makaber und hintersinnig

Diese «tragischen» Fotos wecken Ihre Lebensgeister

Der Zuschauer muss kein Sherlock Holmes sein, um die Szene zu deuten. watson erst Recht nicht! Der Fall ist klar: Die Bananenschale hängt am Netz, das Bein der Frau ist auch darin verheddert, der Schläger steckt in der Schlagader. Der Mann wollte wohl zu Hilfe eilen, bevor er fiel und auf dem Tennisplatz seine Gliedmassen in alle Himmelsrichtungen schlug. Game, Set, Match. Für immer.

Das Spiel mit dem Tod beim Tennis hat sich Sandro Giordano ausgedacht: Es gehört zur der Reihe «In …

Artikel lesen
Link zum Artikel