Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Münchner Kunstfund

Gurlitt erleichtert über Rückgabe der Bilder



Der Münchner Kunsthändlersohn Cornelius Gurlitt, 81, ist erleichtert über die bevorstehende Rückgabe seiner Bilder. «Er freut sich, ist dankbar und erleichtert, dass alles sich so auflöst», sagte sein Anwalt Tido Park. Zuvor hatte die Staatsanwaltschaft Augsburg die Beschlagnahmung der Kunstsammlung aufgehoben.

Was geschieht nun mit der Sammlung, die wertvolle Bilder von Picasso, Chagall, Matisse, Beckmann und Nolde enthält? «Dazu wollen wir uns gar nicht äussern, weil das Sicherheitsbelange betrifft», sagte Park.

Die Staatsanwaltschaft hatte am 28. Februar 2012 insgesamt 1280 Bilder aus der Münchner Wohnung des heute 81-Jährigen wegen des Verdachts auf ein Steuer- und Vermögensdelikt beschlagnahmt und seitdem unter Verschluss gehalten. (tvr/sda/dpa)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tschüss Jugend! 

14 Anzeichen dafür, dass du (leider) langsam erwachsen wirst 

Irgendwann erwischt es jeden. Irgendwann erwischt es auch dich. 

Aber es gibt Hoffnung! Sofern nicht mindestens 10 dieser 14 Anzeichen auf dich zutreffen, hast du vielleicht noch ein paar Jugendjährchen vor dir. Viel Glück!

Artikel lesen
Link zum Artikel