Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Katzen in (un-)bequemen Positionen

Ich hock jetzt hier drauf

Nach Ich hock jetzt hier rein folgt die Geschichte der anstrengenden Suche nach einem friedlichen Schlaf- oder Entspannungs-Plätzchen. Manche Katzen stellen sich dabei intelligent an, andere ... eher weniger. 

Seid willkommen, liebe Katzenfreunde, zu einer weiteren Folge von «Ich hock jetzt hier ...»! Miezen haben ein anstrengendes Leben und deshalb müssen sie sich auch sehr viel ausruhen. 

Für diese Päuschen wird oftmals das Sofa oder ein bequemer Sessel ausgesucht. Manche Büsis suchen aber auch die Herausforderung und lassen sich an ganz erstaunlichen Plätzen nieder. Und die Besitzer werden sich nur denken: Echt jetzt? 

Die Könner:

Image

Bild: Imgur

Image

Bild: Imgur

Image

Bild:  Imgur

Image

Bild: Imgur

Image

Bild: Pinterest

Die Anpassungsfähigen:



Die, die es versuchen:

Image

Bild: Imgur

Die guten Alternativen zum Sofa:

Image

Bild: Imgur

Katze steckt im Grill fest.

http://imgur.com/gallery/UyR2g8a

Bild: Imgur

Image

Bild: Imgur

Die eher schlechten Alternativen zum Sofa:

Image

Bild: Imgur

Cat Struggle
http://i.imgur.com/YNTFOXs.jpg

Bild: Imgur

Image

Bild: Tumblr/spamberguesa

(rof via Bored Panda)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dieser Mann hilft Büsis, indem er sich ein Nickerchen im Tierheim gönnt

Terry Lauraman döst immer wieder mal mit Katzen auf dem Sofa ein – und genau darum ist er jetzt ein Internet-Star! Der ehemalige Lehrer aus Green Bay im US-Bundesstaat Wisconsin besucht fast jeden Tag das Safe Haven Pet Sanctuary. Das ist ein Tierheim, das sich um von ihren Besitzern verstossene Büsis  kümmert. 

Auf Facebook schreibt das Heim, Terry sei eines Tages hereingekommen und habe gefragt, ob er die Katzen streicheln und bürsten dürfe. Meistens sei er dabei eingeschlafen. …

Artikel lesen
Link to Article