Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schöner geht fast nicht

Dieses Foto ist eines von 25, das Sie heute glücklich machen wird

Bild: Henrik Nilsson, Kanada

Lüthi Susanne
Lüthi Susanne

Redaktorin



Die «BBC» und das «Natural Museum of History» in London suchen jedes Jahr den «Wildlife Photographer of the Year». Dieser Event jährt sich heuer zum 50. Mal. Darum haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen, nämlich den «People's Choice Award».

Zum ersten Mal ist es 2014 demnach möglich, dass Sie und wir mit abstimmen, wer als Natur-Fotograf ausgezeichnet werden soll. Die Jury hat schon ein bisschen Vorarbeit geleistet, und aus über 40'000 eingegangenen 50 Bilder ausgesucht. Bis zum 5. September haben wir nun Zeit, uns für einen Favoriten zu entscheiden.

Hier geht es zu allen 50 Fotos. Die, die uns am besten gefallen haben, zeigen wir Ihnen gerne hier. Und für einmal kommt uns die spärliche Informationen zu den Bilder sehr gelegen, denn so müssen wir uns nicht länger mit mühsamen Lesen aufhalten ..., 

... sondern können uns zurücklehnen und die Fotos geniessen. Bitte sehr.

Bild

«Feel safe» («Fühl dich sicher») Bild: Juan Carlos Mimó Perez, Spanien

Bild

«One eye on you»  Bild: Mohammad Khorshed, Kuwait

Bild

«Innocence betrayed» («Verratene Treuherzigkeit») Bild: Hilary O'Leary, Zimbabwe

Bild

«Bad hair day»  Bild: Gordon Illg, USA

Bild

«Stretching» («Dehnen») Bild: Stephan Tuengler, Deutschland

Bild

«Dante's Inferno» Bild: Karen Lunney, Australien

Bild

«Bramblings» («Bergfinke») Bild: José Manuel Grandío, Spanien

Bild

«Flirting bearded seal» («Flirtende Bartrobbe»)  Bild: Audun Rikardsen, Norwegen

Bild

«Bat festival» («Fledermaus Festival») Bild: João Paulo Krajewski, Brasilien / UK

Bild

«Ladybird spider» («Marienkäfer-Spinne») Bild: Carsten Braun, Deutschland

Bild

«Red deer and cranes» («Rothirsche und Kraniche») Bild: Marek Kosinski, Polen

Bild

«Great peacock moth caterpillar» («Raupe eines Wiener Nachtpfauenauges») Bild: Leela Channer, UK

Bild

«Move!» («Geh weg!») Bild: Gerry Pearce, Australien

Bild

«Dawn lift-off» (Dämmerungs Abflug) Bild: Jack Dykinga, USA

Bild

«Shoulder check» («Blick zurück»)  Bild: Henrik Nilsson, Kanada

Bild

«Startled by stargazer» («Erschreckt vom Sternengucker») Bild: Jennifer Jo Stock, UK

Bild

«Apex predators» («Spitzenprädator»)  Bild: Justin Black, USA

Bild

«Heavy rain» («Heftiger Regen»)  Bild: Pierluigi Rizzato, Italien

Bild

«Yellow-necked mouse» («Gelbhalsmaus»)  Bild: Carsten Braun, Deutschland

Bild

«Big mouth» («Grosses Maul»)  Bild: Adriana Basques, Brasilien / USA

Bild

«King penguins and fur seals» («Königspinguine und Ohrenrobben»)  Bild: Denise Ippolito, USA

Bild

«Too big but so tasty» («Zu gross, aber so fein»)  Bild: Alain Ghignone, Italien

Bild

«What's this?» («Was ist das?»)  Bild: Peter Mather, Canada

Bild

«Sprint at the edge of the forest» («Spurt am Waldrand») Bild: Antje Kreienbrink, Deutschland

Bild

«Kings into the dark» (Könige in die Dunkelheit) Bild: Stanley Leroux, Frankreich

Bild

«Leaping gentoo penguin» («Springender Eselspinguin»)  Bild: Paul Souders, USA

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Gewinner stehen fest – das sind die offiziell lustigsten Tierbilder von 2020

Auch wenn das Jahr 2020 viel Unerwartetes mit sich brachte, eines hat sich nicht verändert: Die Tierwelt ist immer noch so lustig zuvor. Wie die Cute News jede Woche zeigen.

Und auch in diesem Jahr werden im Rahmen des Comedy Wildlife Photography Award die witzigsten Wildtierfotos gekürt. Der Wettbewerb soll uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern – und gleichzeitig aber auch auf etwas Ernstes aufmerksam machen: das Artensterben und dessen Auswirkungen auf die Erde (was du dagegen tun kannst, …

Artikel lesen
Link zum Artikel