DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Pornostar parodiert miley

Eigentlich sollten wir Sie warnen – aber Sie klicken ja sowieso

Und wir dachten, die Parodien hätten ein Ende. Dieses Mal auf Miley Cyrus' Abrissbirne: Pornohengst Ron Jeremy. Augen zu und durch.
20.01.2014, 16:23
Video: YouTube/SpokenRAD

Ron Jeremy hält mit 1750 Filmen den Guinness-Rekord für die «Grösste Anzahl Auftritte in pornografischen Filmen». Mit der Parodie von Miley Cyrus' Clip zum Song «Wrecking Ball» wären es dann also 1751.

Das Original sehen Sie hier (Gratis-Tipp: Lassen Sie beide gleichzeitig laufen):

Video: YouTube/MileyCyrusVEVO

(lis)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

17 Tierbilder, bei denen dir kurz das Herz stehen bleibt

Cute news everyone

Mir ist zu Ohren gekommen, dass es angeblich nur noch einmal pro Monat eine Cute News geben soll. Keine Ahnung, wer solche absurden Gerüchte in die Welt setzt, aber ich kann euch beruhigen: Da ist nichts dran. 😉

Und da einige von euch wegen dieses Gerüchts beinahe einen Herzinfarkt hatten, bietet sich auch ein schönes Thema für die heutigen Cute News an:

Haustiere, die ihren Besitzer:innen einen ordentlichen Schrecken eingejagt haben.

Artikel lesen
Link zum Artikel