DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Da sind sie wieder: ISS-Raumfahrer nach 5 Monaten im All zurück auf der Erde

12.03.2015, 04:1212.03.2015, 08:57

Nach mehr als fünf Monaten im All sind drei Besatzungsmitglieder von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Die Sojus-Kapsel mit Astronauten aus Russland und den USA landete am Donnerstagmorgen (Ortszeit) in der Steppe von Kasachstan.

Die ISS liefert immer wieder beeindruckende Bilder.
Die ISS liefert immer wieder beeindruckende Bilder.
Bild: EPA/NASA

Die Landung der Russen Alexander Samokutjajew und Jelena Serowa sowie dem Amerikaner Barry Wilmore teilte die Flugleitzentrale bei Moskau nach Angaben der Agentur Itar-Tass mit. Die Sojus TMA-14M hatte rund dreieinhalb Stunden zuvor von der ISS abgedockt.

Auf dem Aussenposten der Menschheit in rund 440 Kilometern Höhe arbeiten nun noch der Russe Anton Schkaplerow, der US-Amerikaner Terry Virts und die Italienerin Samantha Cristoforetti. (feb/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Review

Das taugt das neue Satelliten-Internet von SpaceX in der Schweiz

Dass er mal zum Internet-Pionier werden würde, hätte sich watson-User Pirmin Marti bestimmt nicht träumen lassen. Dann kam Elon Musks Starlink.

Ausgerechnet an einem Freitag, dem 13., hatten die Internetsorgen von Pirmin ein Ende. Aus Amerika erreichte ihn ein Paket von Elon Musks Weltraumfirma SpaceX.

Inhalt: das Starlink-Kit.

Seit Mitte August gehört der junge Innerschweizer zu den wenigen Leuten, die das neue Satelliten-Internet hierzulande bereits verwenden können. Pirmin ist Beta-Tester, weil er sich frühzeitig auf der Starlink-Website anmeldete und sein Interesse bekundete an der Technologie.

Das war im Februar 2021.

Sieben Monate …

Artikel lesen
Link zum Artikel