DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
«The Last Game»

Ronaldo, Neymar, Rooney und Ibrahimovic retten den schönen Fussball gegen Klone

09.06.2014, 20:4609.06.2014, 20:49
Video: YouTube/ Nike Football

Der Sportartikelgigant Nike hat heute sein ganzes Werk der Werbekampagne ins Netz gestellt, nachdem in den letzten Tagen bereits einige Mini-Clips zu sehen waren.

Inhalt der Geschichte: Ein Wissenschaftler will beweisen, dass risikoloses Spielen effizienter ist als die kreative Ballkunst von Cristiano Ronaldo & Co. 

So lösen Klone die echten Fussballstars ab, die sich nun als Buchverkäufer (Ibrahimovic), Modepuppe (Cristiano Ronaldo), Coiffeure (Neymar und David Luiz) oder Fischer (Rooney) verdingen. Ronaldo, wohlgemerkt der ehemalige brasilianische Wunderstürmer, überzeugt jedoch die Kreativspieler, zu ihrem riskanten Spiel zurückzukehren und lässt die Spieler gegen die Klone im «letzten Spiel» antreten ...(syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ronaldo trifft schon beim Aufwärmen – nicht das Tor, sondern leider eine Sicherheitskraft

Die Rückkehr des Schweizer Serienmeisters YB in die Champions League wurde mit grosser Spannung erwartet. Umso mehr, als beim Gegner Manchester United der fünffache Weltfussballer Cristiano Ronaldo in der Startelf stand.

Der Portugiese traf dann in Bern schon beim Aufwärmen – aber nicht das Tor, sondern eine dahinter postierte Sicherheitskraft. Ronaldo stieg in der Folge über die Bande und kümmerte sich zusammen mit anderen Stewards um die Frau.

Für die getroffene Frau gab es ein Happy End. Sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel