DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gleisschaden im Berner Wankdorf behindert Bahnverkehr Bern - Thun

22.09.2021, 08:35
Bild: keystone

Ein Gleisschaden im Berner Wankdorf hat am Mittwochmorgen ab etwa 7.15 Uhr für Behinderungen im Bahnverkehr zwischen Bern und Thun gesorgt. Der SBB-Fachdienst rechnete am Morgen damit, den Schaden bis 15 Uhr repariert zu haben. Bis dahin war Richtung Ostermundigen nur ein Gleis befahrbar.

Reisende mussten mit Verspätungen, Umleitungen und Zugsausfällen rechnen, wie die Bahnverkehrsinformation auf Twitter mitteilte. Betroffen waren die Intercity-Linie IC 8 von Bern Richtung Langenthal und Zürich, die Intercity-Linie IC 61 Basel-Bern-Interlaken Ost, die Regio-Express Züge der BLS und die S-Bahn S2.

Der Fachdienst nahm die Reparaturarbeiten im Wankdorf gegen 8 Uhr auf, wie SBB-Sprecher Reto Schärli auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Die Arbeiten sollten nach Einschätzungen vom Morgen bis 15 Uhr dauern. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Maskenpflicht, Mieten, Arbeitslosengeld – das hat der Bundesrat am Mittwoch beschlossen

Mit den Lockerungen der Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor dem neuen Coronavirus bewegen sich wieder mehr Menschen im öffentlichen Raum.

Ein erhebliches Ansteckungsrisiko besteht, wenn die Distanz von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Dies kann vor allem im öffentlichen Verkehr jederzeit der Fall sein, wie der Bundesrat mitteilt. Angesichts des zunehmenden Reiseverkehrs und der seit Mitte Juni steigenden Fallzahlen führt der Bundesrat in allen öffentlichen Verkehrsmitteln per …

Artikel lesen
Link zum Artikel