Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lehrling beim Turnen in Berufsschule Zofingen AG tödlich verletzt



Bei einem Sportunfall im Berufs- und Weiterbildungszentrum in Zofingen AG hat ein 21-jähriger Maurerlehrling tödliche Verletzungen erlitten. Vor Beginn der Sportlektion turnte er an den Ringen und fiel auf den Kopf.

Der Lehrling erlag an den schweren Verletzungen im Kantonsspital Aarau. Das Unglück hatte sich bereits am Montagmorgen ereignet. Der Lehrling sei hin und her geschwungen, sagte eine Sprecherin der Aargauer Staatsanwaltschaft im Regionalsender Tele M1.

Er habe die Beine über den Kopf genommen und habe ein «Päckli» gemacht. Plötzlich habe der Lehrling die Ringe losgelassen und sei mit dem Kopf auf einer Turnbank aufgeschlagen. Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm leitete eine Untersuchung ein. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Leichen-Fund in Würenlos AG – Polizei geht von Tötungsdelikt aus

Am Ufer der Limmat in Würenlos AG ist am Dienstagnachmittag eine Leiche gefunden worden. Die Kantonspolizei Aargau geht gemäss ersten Erkenntnissen von einem Tötungsdelikt aus.

Sie nahm Ermittlungen auf, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Er bestätigte Medienberichte. Die Spurensicherung war vor Ort. Das Geschlecht und die Identität der Leiche waren vorerst unklar. Diese werde mit einem Boot vom Wasser her geborgen, sagte der Polizeisprecher weiter.

Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel