Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Milliardendeal

Briten schlucken Schweizer Verpackungskonzern SIG Combibloc

Die Private Equity Firma Onex kauft für 4,6 Mrd. Dollar SIG Combibloc, wie das britische Unternehmen am Montag mitteilte. Der Verpackungskonzern SIG Combibloc in Neuhausen am Rheinfall SH ist die weltweit zweitgrösste Herstellerin von Getränkekartons hinter Tetra Laval (TetraPak). Zudem baut sie Füllmaschinen für Getränke. In über 40 Ländern arbeiten nach Firmenangaben mehr als 5100 Beschäftigte für den Konzern. (sda)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Rolle rückwärts: Kanton Luzern muss die Steuern wieder erhöhen

Der Luzerner Regierungsrat will mit der kantonalen Steuervorlage 2020 das strukturelle Defizit bekämpfen und jährliche Mehreinnahmen von 40 Millionen Franken erzeugen. Bei der Unternehmensbesteuerung gibt er den Spitzenplatz, den Luzern seit der Halbierung des Steuersatzes 2012 hatte, auf, bei der Vermögenssteuer müssen Reiche mehr zahlen.

Der Luzerner Regierungsrat hat am Montag seinen Entwurf für die Steuergesetzrevision 2020 veröffentlicht. Diese setzt vor allem das Bundesgesetz über die …

Artikel lesen
Link to Article