DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen schlechter Sicht: Bern verschiebt 1.-August-Feuerwerk auf den Sonntag

02.08.2015, 00:16

In der Stadt Bern ist das 1.-August-Feuerwerk auf dem Hausberg Gurten ins Wasser gefallen. Die Behörden entschieden, das Feuerwerk wegen der schlechten Sicht zu verschieben. Es soll nun am Sonntagabend um 22.15 Uhr stattfinden, wie die Stadtkanzlei mitteilte.

Das Feuerwerk war für 22.30 Uhr geplant. Die Feuerwerksbilder wären aber durch den Regen und die Wolken kaum zu sehen gewesen, hiess es im Communiqué der Behörden. Da sich keine Wetterbesserung abzeichnete, entschied sich die Stadtkanzlei in Absprache mit der Feuerwerks-Firma zur Verschiebung. Nun hoffen die Behörden auf schönes Wetter und gute Sicht am 2. August. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bald gibt es warme Gerichte vom Selecta-Automaten

Eimal auf den Knopf drücken, ein paar Sekunden warten und dampfend heisse Älpler-Magronen oder eine warme Kürbissuppe entgegennehmen. Das will der Schweizer Automaten-Betreiber Selecta bald in seinen Selbstbedienungskantinen mit dem Namen «Foodies» möglich machen.

Zur Story