Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Teil der Bahnstrecke Bern-Neuenburg am Freitag total gesperrt



Ein verschobenes Gleis sorgt seit dem frühen Donnerstagabend auf der Bahnstrecke Bern-Neuenburg für Behinderungen und Verspätungen. Der betroffene Streckenabschnitt zwischen Rosshäusern und Gümmenen kann nur mit reduzierter Geschwindigkeit passiert werden.

«Das Bahntrassee und die Fahrleitung verlaufen im Bereich der betroffenen Stelle nicht mehr parallel», sagte eine BLS-Sprecherin am Donnerstagabend auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Vorerst könne der Streckenabschnitt noch langsam befahren werden. Grund für den Gleisdefekt ist gemäss Railinfo ein Untwetterschaden.

Das defekte Gleis wird am Freitag ausgewechselt. Dies bedeutet, dass der Bahnverkehr zwischen Brünnen-West BE und Kerzers FR den ganzen Tag eingestellt werden muss. Die Reisenden werden im betroffenen Abschnitt mit Bahnersatzbussen befördert. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die 5 faulsten Ausreden der Klima-Demo-Schwänzer (ist morgen...) 

Morgen, am 18.01.2019, findet ein nationaler Klimastreik statt. Tausende Schülerinnen und Schüler gehen anlässlich des Streiks auf die Strasse. Auch wir, drei Schülerinnen des Gymnasiums Oberaargau. Was du wissen musst und warum auch du dabei sein solltest.

Am 20. August 2018, inmitten der weltweit ausgeprägten Hitzewelle, beginnt die schwedische Schülerin Greta Thunberg ihren Klimastreik. In der Hand ein Protestschild haltend stellt sich die damals 15-Jährige vor den Schwedischen Reichstag in Stockholm.

Zu Beginn steht sie ganz alleine da, wird für ihre Aktion von Seiten der Eltern und Lehrpersonen heftig kritisiert, doch bald schliessen sich ihr Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt an: Der Streik breitet sich über Belgien bis nach …

Artikel lesen
Link zum Artikel