DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweizer Franken 100er Note Banknoten

Zerrissene Banknoten können unter bestimmten Voraussetzungen gegen ganze eingewechselt werden. bild: shutterstock

Entreissdieb im Baselbiet zerreisst Banknoten. Und jetzt die Quizfrage: Kann er die Noten umtauschen?



Mit zerrissenen Banknoten ist am Sonntagmorgen in Birsfelden BL ein Unbekannter geflüchtet. Er hatte einem Mann, der an einem Geldautomaten mehrere hundert Franken bezogen hatte, das Geld entreissen wollen.

Banknoten umtauschen? Ja, aber...

Zerrissene Banknoten können gemäss einem im Internet veröffentlichten Merkblatt der Schweizerischen Nationalbank unter bestimmten Voraussetzungen gegen ganze eingewechselt werden.

Das umzutauschende Stück muss grösser sein als die Hälfte der ganzen Note, und die Seriennummer muss vollständig zu sehen sein.

Umgetauscht wird auch, wenn der Inhaber zwei Teile der Note vorweist, die zusammen grösser sind als eine Hälfte der ganzen Note.

Ausserdem muss auf den beiden Teilen dieselbe Seriennummer vollständig zu erkennen sein.

Und schliesslich muss auch noch ein Gesuch für den Ersatz beschädigter Noten eingereicht werden. 

Polizei sucht Zeugen

Opfer des Entreissdiebstahls war ein 78-jähriger Mann, wie die Baselbieter Kantonspolizei mitteilte. Er hatte gegen 9 Uhr mehrere hundert Franken aus einem Geldautomaten an der Gartenstrasse bezogen. Der Mann sagte der Polizei, er sei sofort nach dem Geldbezug von einem Mann von hinten festgehalten worden.

Der unbekannte Täter habe versucht, ihm das Geld zu entreissen. Dabei zerrissen alle Banknoten, und der Täter flüchtete mit den abgerissenen Noten in Richtung Kirchstrasse. Die sofort ausgelöste Fahndung blieb erfolglos. Die Polizei sucht Zeugen.

Das Signalement des unbekannten Täters: Männlich, zirka 180 cm gross, kräftige Statur, zirka 30-jährig, trug ein blau-weiss gestreiftes T-Shirt, dunkle, kurze Haare, dunkle Hosen.

(dsc/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Neu St. Johann: Haus bei Brand total zerstört

Am Samstagmorgen ist im Bergli-Schlatt bei Neu St. Johann SG der Brand eines Hauses gemeldet worden. Durch den Brand wurde das Einfamilienhaus total zerstört. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere hunderttausend Franken belaufen, wie die Kantonspolizei berichtet.

Bei der Kantonalen Einsatzzentrale gingen mehrere Meldungen zum Brandfall ein, unter anderem von einem Ballonfahrer. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand das Haus bereits im Vollbrand. Das Feuer konnte gelöscht werden.

Nachlöscharbeiten …

Artikel lesen
Link zum Artikel