Schweiz
Bundesrat

«Dann stehen wir in zehn Jahren ohne Luftwaffe da»

Bundesrat Ueli Maurer im TA-Interview

«Dann stehen wir in zehn Jahren ohne Luftwaffe da»

03.05.2014, 19:3504.05.2014, 00:00
Mehr «Schweiz»
  • Im Interview mit dem «Tages-Anzeiger» spricht Ueli Maurer über Nebenschauplätze, Papierexperten, Sicherheit und darüber, was er bei einem Gripen-Nein tun würde.
  • Maurer bezieht ausserdem Stellung zu seiner Aussage über die Frauen: Er habe das als Kompliment an die Frauen  verstanden.
  • Das geleakte Dokument des schwedischen Botschafters, wonach dieser befürchtete, Maurer würde «etwas Beleidigendes» sagen, habe ihn nicht geärgert. Maurer: «Ich musste herzhaft lachen.»

Lesen Sie das ganze Interview auf Tages-Anzeiger

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Der Böögg brannte nicht und nun droht uns Schnee – so mies wird das Wetter diese Woche

«Zuverlässiger als die Sommerprognosen des Bööggs sind die Wetterprognosen», schreibt MeteoNews in einer Mitteilung vom Montag. Da war allerdings noch nicht klar, dass das traditionelle Feuer auf dem Sechseläutenplatz wegen Sicherheitsbedenken vertagt wird. Denn nun wird es unheimlich: Ab Dienstag sinkt die Schneefallgrenze auf 700 bis 900 Meter. Weil der Schneemann nicht brannte?

Zur Story