Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

1. Abstimmungstrend für den 8. März 2015

Familien-Initiative startet gut, die Energie-Initiative hat kaum Chancen

Wenn bereits am 20. Januar abgestimmt worden wäre, hätten die Schweizer Stimmberechtigten die Familien-Initiative der CVP angenommen. Eine Mehrheit wäre aber klar gegen die Energiesteuer-Initiative der Grünliberalen Partei gewesen. 

Das sind die Resultate der ersten SRG-Trendumfrage zu den eidgenössischen Volksabstimmungen vom 8. März. 

abst15

Bild: watson / daten: gfs

Das will die Familien-Initiative

Umfrage

Wirst du die Familien-Initiative der CVP annehmen?

426

  • Ja27%
  • Nein65%
  • Keine Ahnung8%

Bild

bild: watson / daten: gfs

Das will die Steuer-Initiative der GLP

Umfrage

Wirst du die Steuer-Initiative der GLP annehmen?

190

  • Ja39%
  • Nein48%
  • Keine Ahnung12%

Bundesrat und Parlament empfehlen, beide Initiativen abzulehnen. 

So wird sich das Abstimmungsverhalten noch verändern

Hier findet die Familien-Initiative Zustimmung

Die erste Welle der SRG-SSR-Trendbefragung zu den Volksabstimmungen vom 8. März 2015 wurde vom Forschungsinstitut GfS Bern zwischen dem 19. und dem 24. Januar 2015 bei 1208 repräsentativ ausgewählten Stimmberechtigten durchgeführt. 



Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jol Bear 30.01.2015 20:09
    Highlight Highlight Würde künftig der Anteil erneuerbarer Energie tatsächlich auf Kosten der fossilen Energie stark zunehmen, dann müssten die fossilen Energieträger je länger desto stärker besteuert werden, um den gleichen Steuerertrag zu erhalten. Und wenn die fossilen Energien einen bestimmten Anteil unterschritten haben, steht der Bund mit leeren Taschen da. Ähnlich, wie mit der Tabaksteuer die AHV mitfinanziert wird und gleichzeitig alles daran gesetzt wird, den Tabakkonsum zu eliminieren. Da die Mehrwertsteuer für den Bund zur Zeit nicht ausschliesslich zur Finanzierung von Energieangelegenheiten dient, ist die GLP-Initiative nicht sehr nachhaltig und würde bei Annahme unnötige Risiken verursachen.
  • Caturix 30.01.2015 18:14
    Highlight Highlight Familieninitiative = Steuern rauf für alle ausser die Reichen.

Jede 5. Frau erfährt sexuelle Gewalt – jetzt handeln 6 Politikerinnen aus 6 Parteien

Jede zweite Frau in der Schweiz wurde schon einmal sexuell belästigt. Jede fünfte Frau hat in ihrem Leben schon einmal ungewollt sexuelle Handlungen erlebt. Jede achte Frau wurde schon einmal gegen ihren Willen zu Sex gezwungen. So lauten die Zahlen einer Umfrage von gfs.bern, die im Auftrag der Nichtregierungsorganisation Amnesty International durchgeführt wurde und deren Ergebnisse Ende Mai dieses Jahres veröffentlicht wurden.

Es ist das erste Mal, dass in der Schweiz repräsentative Zahlen …

Artikel lesen
Link zum Artikel