Schweiz
Fotografie

So ist das Leben im Altersheim – in Bildern

Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson

Wie die Zeit vergeht – ein Tag im Altersheim

Beim Wort «Altersheim» spielt sich in den meisten Köpfen wohl ein eher trister Film ab – resignierte Menschen, die ein monotones Leben in einer grauen Institution führen. Um herauszufinden, wie stark – oder eben nicht – dies der Realität entspricht, habe ich mit meiner Kamera einen Tag in einem Zürcher Alters- und Pflegeheim verbracht.
17.05.2023, 09:20
Mehr «Schweiz»
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Im Alters- und Pflegeheim Riedhof wohnen 93 Menschen. 108 Mitarbeitende kümmern sich um das Wohlergehen der Bewohnerinnen und Bewohner.bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Im Aufenthaltsraum kommen und gehen die Leute. Viele von ihnen lesen Zeitung, lösen Sudoku oder schwatzen miteinander. Eine Frau kam singend auf die Gruppe zu – das gefiel den andern, denn einige sind darauf einstiegen und haben freudig mitgesungen. bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Während die einen beim Yoga oder am Lesen sind, isst diese Frau ihr Frühstück in einem der Aufenthaltsräume, welche es auf den verschiedenen Stockwerken gibt. Dort gibt es auch die Möglichkeit, selbst zu kochen.bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Das Alters- und Pflegeheim Riedhof ist sehr ruhig im Grünen gelegen. Von der Dachterrasse des Heims aus kann man die Stadt Zürich aus der Ferne betrachten. bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Langweilig scheint es hier nicht zu werden. Es gibt täglich Aktivitäten, an welchen man teilnehmen kann. bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Eimal wöchentlich auf dem Programm: Meersäulipflege. bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Hier findet gerade eine Yogastunde statt. bild: chiara jessica hess/watson
Fotos Altersheim
bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Ausgepowert wird im Home-Gym.bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Der Heimliebling.bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Der Aquarium-Verantwortliche kümmert sich um das Wohl der Fische.bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Ferienfeeling gibt es im Untergeschoss.bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Sie haben ihren eigenen Coiffeur-Salon, der während zwei Tagen in der Woche geöffnet ist.bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Die Coiffeurin hatte früher ihren eigenen Salon. Sie erzählt mir, dass hier alles etwas spontaner zu und her geht und die Termine nicht immer pünktlich eingehalten werden können.bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
Am Nachmittag geniessen einige Bewohner:innen die Sonne auf der Terrasse.bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson
Fotostory im Altersheim und Pflegeheim Riedhof am 3. Mai 2023
bild: chiara jessica hess/watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
ALP - Ein Buch, dass 90 Mal das wahre Gesicht der Alpen zeigt
1 / 10
ALP - Ein Buch, dass 90 Mal das wahre Gesicht der Alpen zeigt
Das ist der Mann, der keine Mühen gescheut hat, um uns die schönsten Bilder der Alpen zu bescheren: Der Münchner Olaf Unverzart. (Selbstbild: Olaf Unverzart)
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Ich habe keine Angst vor Kühen. Sicher nicht
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
26 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
AFK
14.05.2023 18:34registriert Juni 2020
Ich gehöre zur ersten Generation die mit gamen aufgewachsen ist, und bin überzeugt das wir auch die ersten Gamer-Rentner werden. Die Altersheime der Zukunft werden eigentlich grosse LAN-Partys sein. :)
879
Melden
Zum Kommentar
avatar
UnpopularOpinion
14.05.2023 17:58registriert Oktober 2022
Wieder mal geniale Aufnahmen! Und es gibt durchaus Altersheime wie das im Artikel. Ich kenne einige Senior*innen die sich sehr auf's Altersheim und die dortigen Aktivitäten gefreut haben.

Es wäre halt toll, wenn solche Altersheime der Standard wären.
516
Melden
Zum Kommentar
avatar
Shadowheart
14.05.2023 16:37registriert Mai 2023
Zweifelhaft. Ob diese Bilder nicht für diesen einen Drehtag geplant waren? Ich war schon in mehreren Altersheimen und in nicht wenigen zeigt sich der Alltag eben doch als sehr trist und durchzogen von zu wenig Personal für zu viele Bewohner. Fachkräfte fehlen auch hier, bei den Arbeitsbedingungen aber kein Wunder.
5214
Melden
Zum Kommentar
26
Genfer Wissenschaftler wollen wissen, wie das Gehirn Prioritäten setzt

Die Hirnregion Hippocampus verarbeitet unmittelbare Aufgaben anders als weit entfernte. Das Hirn setzt damit Prioritäten auf der Basis des Zeitrahmens, der für verschiedene Aktivitäten zur Verfügung steht. Diese Erkenntnis könnte laut einem Genfer Forschungsteam Auswirkungen auf das Verständnis von Depressionen haben.

Zur Story