Schweiz
Gesellschaft & Politik

Ein gemieteter Gripen kostet 34'000 Franken pro Stunde

Teurer als F/A-18

Ein gemieteter Gripen kostet 34'000 Franken pro Stunde

03.05.2014, 07:3703.05.2014, 14:32
Mehr «Schweiz»
  • Sagt das Schweizer Stimmvolk am 18. Mai Ja zum Gripen, wird dieser während 5 Jahren zur Überbrückung gemietet.
  • Für die Staffel mit elf Jets ist ein jährlicher Mietpreis von 44 Millionen Franken ausgemacht. Insgesamt steigen die Kosten also auf  220 Millionen Franken - plus Teuerung.
  • Wie aus einer bislang unveröffentlichten Depesche hervorgeht, kommt der Gripen, bei abgemachten 6500 Flugstunden in 5 Jahren, pro Flugstunde gerechnet teurer als die F/A-18 - nämlich auf stolze 33'850 Franken.

Weiterlesen auf Tagesanzeiger.ch

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7
Die Marke der Stars: Umstrittener Luxus-Laden kommt jetzt in die Schweiz
Kim Kardashian, Nicole Kidman oder Dua Lipa tragen ihre Kleider: Balenciaga gehört zu den angesagtesten Luxusmarken der Welt, machte aber auch wegen einer geschmacklosen Kampagne Schlagzeilen. Nun kommt ihr erster eigener Laden in die Schweiz.

Die Liste von Prominenten, die Balenciaga repräsentieren, ist lang. Popsänger Justin Bieber war schon das Gesicht der Marke, aber auch die Schauspielerinnen Nicole Kidman und Isabelle Huppert oder Reality-TV-Star Kim Kardashian. Der Luxus-Anbieter, der Kleider, Schuhe und Accessoires verkauft, spielt auch preislich in der oberen Liga. Ein Paar Sneakers kann schon mal 1200 Franken kosten, eine Hose 4000 Franken, eine Männer-Jacke 11'000 Franken.

Zur Story