DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

35-jähriger Mann bei Schiesserei in Niederurnen GL verletzt

17.03.2017, 20:2918.03.2017, 09:35

Bei einer Schiesserei bei einem Fachmarkt in Niederurnen GL ist am Freitagabend ein 35-jähriger Mann am Bein verletzt worden. Der Kosovare wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Glarus gebracht. Er befindet sich nicht in Lebensgefahr.

Der mutmassliche Haupttäter, ein 43-jähriger Schweizer mit Migrationshintergrund, konnte gemäss Polizeiangaben vom Freitag noch am Tatort verhaftet werden. Zwei mutmassliche Mittäter, ein 25-jähriger und ein 31-jähriger Mazedonier, ergriffen die Flucht.

Der Jüngere der beiden konnte um 18.00 Uhr durch die Kantonspolizei St.Gallen bei der Autobahnausfahrt Sargans angehalten und verhaftet werden. Der 31-Jährige wurde um 19.25 Uhr in Ziegelbrücke angehalten und verhaftet.

Motiv und Hintergründe der Tat werden untersucht. Die Ermittlungen sind im Gang. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Omikron bringt Rekordzahlen + 38'015 neue Fälle in der Schweiz + Lockerungen Ende Februar
Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.
Zur Story