bedeckt, etwas Schnee-1°
DE | FR
281
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Social Media

Expat will wissen, was «Bünzli» ist – die Antworten sind grossartig

Mit diesem Bild werfen wir die Klischeekanone an. 3, 2, 1 ...
Mit diesem Bild werfen wir die Klischeekanone an. 3, 2, 1 ... bild: shutterstock

Expat will wissen, was «Bünzli» ist – die Antworten sind grossartig

25.10.2021, 20:0326.10.2021, 12:45

Stell dir vor, du ziehst aus dem Ausland in die Schweiz und hörst zum ersten Mal das Wort «Bünzli». Selbst für Schweizerinnen und Schweizer ist es schwierig in Worte zu fassen, was damit gemeint ist. Doch genau dies haben zahlreiche User auf der Social-Media-Plattform «Reddit» versucht, nachdem vermutlich ein Expat wissen wollte, was denn «Bünzli» bedeute.

Gestellt wurde die Frage im Subreddit «r/Switzerland». Dort tauschen sich die Mitglieder über allerlei Themen aus, die die Schweiz betreffen. User «Swingin_Ape» schrieb:

«Right, someone please explain the concept bünzli. What is bünzli, and what isn't?

I still don't get it. Is it a state of mind? Is it how you behave? Or where you stay? what does it mean to be bünzli? Thanks all. :)»

Auf Deutsch:

«Kann mir jemand das Konzept bünzli erklären? Was ist bünzli und was ist es nicht?

Ich verstehe es immer noch nicht. Ist es ein Geisteszustand? Ist es, wie man sich benimmt? Oder ist es, wo man lebt? Was bedeutet es, bünzli zu sein. Danke euch allen :)»

Nach dem Aufruf füllte sich die Kommentarspalte schnell. Die User versuchten dem verwirrten Expat so gut wie möglich zu helfen und lieferten teils grossartige Antworten. Hier einige Beispiele (das Beste kommt zum Schluss):

Bevor es losgeht: 26 Stammbeiz-Floskeln, die du nur in der Schweiz hörst

1 / 12
26 Stammbeiz-Floskeln, die du nur in der Schweiz hörst
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Antwort 1:

Wir wohnten direkt neben einer Kneipe, die Kneipe war zuerst da. Um Punkt 22 Uhr öffnete mein Vater ein Fenster, um zu hören, ob noch Lärm aus der Kneipe kam. Wenn ja, dann rief er den Besitzer an. Das ist ein Bünzli der Spitzenklasse.

Edit: Mir fällt gerade ein, dass der neue Besitzer nach einem Besitzerwechsel Public Viewing für die Fussball WM machen wollte. Mein Vater drohte, die Polizei zu rufen, wenn der Lärm nach 22 Uhr nicht aufhören würde. Der Besitzer musste den Fernseher in der Halbzeit jeweils nach drinnen bringen. Wohlgemerkt, das war ein kleines Dorf, da waren höchstens 10 Leute im Aussenbereich. Ich persönlich mag Fussball und Lärm nicht, aber einmal alle 4 Jahre kann man den Leuten wirklich ihren Spass lassen.
Antwort von User: _LadyPersephone_. Übersetzt aus dem Englischen.

Ein User merkte an, dass ein richtiger Bünzli sich um 21:59 Uhr nie beschweren würde. Aber sobald es «22:00:00.001» sei, würde er die Polizei anrufen. Darauf entgegnete ein anderer User: Der Bünzli würde zuerst die Zeit auf dem Teletext konsultieren, dann sieben Sekunden «gopfertelli ja heilandsack himmel etc.» schimpfen und dann die Polizei rufen.

Antwort 2

Ich glaube, ich wurde zum Ehren-Bünzli, als einige Touristen in der Tür eines Zuges standen, um zu fragen, ob der Zug nach St.Gallen fährt (was er definitiv nicht tat), und dann eine Karte zückten, um zu fragen, in welche Richtung / ist es der nächste Zug? / etc.
Ich sagte nur: ‹Nein, falscher Zug› (auf Deutsch und Englisch) und bedeutete ihnen, aus der Tür zu gehen, damit mein Zug pünktlich abfahren konnte.
Antwort von User: yerbertMYfeartsRt8sy. Übersetzt aus dem Englischen.

Anwort 3

Eine relativ nüchterne Analyse lieferte User «QuuxJn»:

«Es gibt keine offizielle Definition dafür, aber es bedeutet so etwas wie, dass jemand sehr schweizerisch ist, z.B. wenn ich immer um 12 Uhr zu Mittag und um 18 Uhr zu Abend esse und die Polizei rufe, wenn die Nachbarn nach 22 Uhr noch laut sind - einfach ein allgemeines, sehr sterotypisches Verhalten.

Ich denke, es ist so etwas wie das Schweizer Äquivalent zum deutschen Allman. Aber es ist schwer, es wirklich zu definieren, da jeder ein etwas anderes Verständnis davon hat und es kein offizieller Begriff ist.»
Antwort von User: QuuxJn. Übersetzt aus dem Englischen.

Antwort 4

Bünzli ist jemand, der eine konservative und konforme Lebensweise verfolgt. «Stodgy» ist eine Übersetzung ins Englische. Er geht keine Risiken ein und trug Schlaghosen, als sie seit mindestens 20 Jahren aus der Mode waren...
Antwort von User: Dirk Firkin. Übersetzt aus dem Englischen.

Antwort 5

Die beste Antwort kommt zu guter Letzt:

Los Mau Büebu, Bünzli isch nid nume e ‹schteit of mäind› sondern würklech e Läbensart. Es isch gliich i welem Teu vo üsem schöne Land me wohnt oder wome härchunnt (obwou aus Schwizer mit Schtammboum bis zum Rütlischwur hingere natürlich scho öppis mehbessers bisch).
Es git o hervorragendi Usländer-Bünzlis wo sech so sehr integriert hei, das o die am abe am zähni d'Schmier alarmiere we sech dr Nachbar widrmau zu luter Musig Marihuana schprützt.
E Bünzli isch schtouz uf d'SBB und het jedesmau e Läbenskrise we sech dr Zug mau widr umne Minute vrschpätet.
Bünzlis git's i jedem KMU und i jedere Position. Deu lege sech am Wuchenänd es viu ds'Ängs Dressli a und fahre mitm 500 Gramm schwäre Karbonvelo dr Grimsu uche, drücke sech drt obe es Sändwitsch iche, näme e Schluck usm Landfrouehydrant und fahre när widr abe. Angeri sy deheim im Garte und mäihe regumässig dr Rase. Angeri schribe wüetendi Kommentär und Läserbriefe a Blick.

Angeri Bünzlis ungerschtütze dr Lokau Fuessbauverein FC Schuss-id-Nuss und rege sech när am gliiche Tag über di huere Hooligans uf wo ds'grosse ZüriBasu-Schpiu mau widr ines Füürwärch verwandlet hei, wo jede Nationaufiirtag niidisch wird.
Apropos, dr Nationaufiirtag isch de o öppis huere wichtigs. Unger füf Rageetli mit grossem Bouquet geit de gar nüt. Aber wehe me isch scho im Juli am töndere, de git's de ordentlech e Zämeschiss. Wüu dr Bärnhardiner ma das huere g'Chlepf de gar nid ha. Bäri isch haut scho chly aut u seichelet us Chlupf immer uf's Sofa wes dusse läärmet.
Hoffe hadr chönne Häufe. Süsch frogsch mau bi Schwiztourismus nache.
Isch übrigens äxtra nid uf änglisch, us Bünzligründ. Immerhin symer hie ir Schwiz gopfertoori.

Gsändet vo mim Chalet
Antwort von User: carcharoth84. Übersetzt aus dem

(cma)

Wie bünzli bist eigentlich du? Hier findest du es heraus:

Quiz

Was ist für dich «Bünzli?» Schreib es in die Kommentare!

So wirst du in 9 Schritten zum Jogging-Bünzli

Video: watson/Emily Engkent, Jara Helmi
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

281 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Prometheus Disk
25.10.2021 20:52registriert Dezember 2020
Oberbünzlig - Part II
...
«Mit Charte?»
«Mit Charte»
«Gärn»
«Danke»
«Gärn. Sie müend dä Läser benutze, kontaktlos spinnt hüt irgendwie»
«Dä Läser?»
«Gärn dä Läser. D’Charte obe ihnestecke»
«Ah, ja klar. Gärn»
«…»
«…»
«Sie müend no dä Pinggoood igäh»
«Ah ja klar, ohni Pinggooood isch nur mit kontaktlooos»
«Genau, nur mit Kontaktloooos isch ohni Pinggoooooooood»
«Super, danke. Hät klappet. Quittig?»
«Nei danke, chas ja nöd vode Stüüre abzieh. Hehehehe»
«Heheheheheheheh..»
«Hehehehehehehehehehe..»
...
27517
Melden
Zum Kommentar
avatar
grogi
25.10.2021 20:31registriert August 2014
D Ahzeig isch dusse!!!
1696
Melden
Zum Kommentar
avatar
techiesg
25.10.2021 20:20registriert März 2018
Antwort 5 mit der Stimme von Mike Müllers Bauer Wermelinger lesen.
Wer das sowieso schon gemacht hat ohne diesen Kommentar zu lesen: Bünzli.
1597
Melden
Zum Kommentar
281
Cassis und der neue Vierer-Block: Wird es heute ein rabenschwarzer Tag für Alain Berset?
Schon heute Donnerstag entscheidet der Bundesrat, wer künftig welchem Departement vorsteht – es droht ein Fehlstart des neuen Kollegiums.

Es ist der fast verzweifelte Versuch, eine inhaltliche Debatte auszulösen: Innenminister Alain Berset (SP) gibt in seinem politischen Umfeld unüblich deutlich zu verstehen, dass er das Departement wechseln will. Er erhebt Anspruch auf das Finanzdepartement (EFD), das nach dem Abgang von Ueli Maurer frei wird. Berset wäre auch bereit, das Aussendepartement zu übernehmen.

Zur Story