DE | FR
Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Velofahrer folgt seinem Navi und landet auf der A4 – und kehrt dann um 🤦‍♂️

Ein 19-jähriger Zweiradlenker befolgte die Anweisungen seines Navis und landete auf der Autobahn. Eine Polizeipatrouille konnte ihn stoppen und sicher von der Autobahn bringen. Der Velofahrer muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.



symbolbild velofahrer autobahn

Symbolbild. Bild: shutterstock

Am Samstagabend beabsichtigte ein junger Velofahrer von Zug nach Cham zu fahren. Der 19-Jährige aktivierte dazu auf seinem Smartphone einen Navigationsdienst, der ihn bei Cham auf die Autobahn A4a in Richtung Blegikurve lotste.

Als er seinen Fehler realisierte, fuhr der junge Mann schliesslich weiter auf der A4 in Richtung Zürich, um irgendwo die Autobahn zu verlassen. Da dies aber nicht möglich war, entschloss sich der Zweiradlenker, zu wenden und zurück zu fahren.

In der Zwischenzeit meldeten sich mehrere Personen, die den Velofahrer gesehen haben, bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei. Einer Polizeipatrouille gelang es schliesslich, den jungen Mann rechtzeitig zu stoppen und sicher von der Autobahn zu bringen.

Der 20-Jährige wird verzeigt und muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Aktuelle Polizeibilder: Lenker verliert Kontrolle

Die Unfälle mit E-Bikes haben sich verdreifacht

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Ich holte meine Babys und stieg aus» – Schulbus-Fahrerin rettet 20 Kinder aus brennendem Fahrzeug

Renita Smith ist eine Heldin. Die Schulbus-Fahrerin aus dem US-Staat Maryland rettete 20 Schulkinder, als ihr Fahrzeug innert Sekunden in Brand geriet. 

Die Feuerwehr wurde am Montagnachmittag alarmiert: In College Park stehe ein Schulbus in Brand. Als die Rettungskräfte beim Fahrzeug ankamen, schlugen bereits hohe Flammen aus dem Bus und dicker Rauch quoll aus den Fenstern. 

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich alle 20 Kinder, die in dem Bus gesessen hatten, bereits in Sicherheit. Smith …

Artikel lesen
Link zum Artikel