Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Konrad Langhart, links, strahlt mit Alfred Heer, rechts, nach seiner Wahl zum neuen SVP - Praesidenten des Kanton Zuerich in Pfungen am Donnerstag, 28. April 2016.(KEYSTONE/Walter Bieri )

Landwirt Konrad Langhart (links) übernimmt von Alfred Heer das Präsidium der Zürcher SVP.
Bild: KEYSTONE

Überraschung bei der SVP Zürich: Konrad Langhart wird Präsident, nicht Kampftwitterer Claudio Zanetti



Die Delegierten der Zürcher SVP haben gewählt: Neuer Präsident der Kantonalpartei ist Konrad Langhart. Die Wahl verlief knapp und ging über zwei Wahlgänge. Die Partei soll unter Langhart wachsen, er will die Basis stärken.

Die Delegierten der SVP des Kantons Zürich hatten am Donnerstagabend in Pfungen die Qual der Wahl. Ihnen standen mit Nationalrat Claudio Zanetti und Kantonsrat Konrad Langhart zwei völlig unterschiedliche Politiker-Typen für den Posten des Kantonalpräsidenten zur Auswahl.

Zanetti scheut keine Provokation und kennt keine Berührungsängste. Der Jurist ist medienaffin und mit über 39'000 Tweets ein äusserst aktiver Twitterer. Langhart hingegen gilt als stiller Schaffer. Der Landwirt ist im Vorstand des kantonalen Bauernverbands und sitzt seit 2011 im Zürcher Kantonsrat. Sein Auftreten ist im Vergleich mit Zanetti unaufgeregt.

Durchgesetzt hat sich schliesslich Langhart. Der 52-Jährige aus Oberstammheim im Weinland wurde mit 224 Stimmen im zweiten Wahlgang gewählt. Zanetti erhielt 174 Stimmen. Keine Chancen hatte der wilde Kandidat Hans-Peter Amrein, der sich nach dem ersten Wahlgang zurückzog.

Claudio Zanetti praesentiert sich den Delegierten an der Delegiertenversammlung der SVP des Kanton Zuerich in Pfungen am Donnerstag, 28. April 2016. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Der favorisierte Nationalrat Claudio Zanetti, hier präsentiert er sich vor den Delegierten, wird nicht Zürcher SVP-Präsident. 
Bild: KEYSTONE

Klar Ziele

Langhart will sich unter anderem als Präsident dagegen wehren, dass den Zürcher KMU durch «Gebühren und Vorschriften die Luft abgeschnürt» werde. Zudem hat er klare Ziele, wie die Partei wachsen soll. Nach den Wahlen im Jahr 2023 soll die Kantonalpartei 60 Kantonsräte, drei Regierungsräte und 14 Nationalräte stellen und den verlorenen Ständeratssitz zurückerobert haben.

Er ist überzeugt, dass die Partei im ganzen Kanton noch wachsen kann. «Die Stadtparteien müssen Wähleranteile zurückholen», sagte er. Ausserdem will Langhart die Basisarbeit zur Chefsache erklären und sich für eine starke und junge SVP einsetzen, «bis ich dann im Jahr 2024 wieder zurücktrete».

Für Zanetti bedeutet die Niederlage, dass er weiter twittern kann. In einem Interview von Anfang April mit dem «Tages-Anzeiger» sagte Zanetti, den manche auch als «Kampftwitterer» bezeichnen, dass er sich als Parteipräsident zurücknehmen und mit dem Twittern aufhören werde. An der Versammlung sagte er vor der Wahl nochmals: «Ich höre auf». Wer ihn wähle, mache der Welt einen Gefallen, sagte er unter dem Lachen der Delegierten.

Wie Zanetti das Weltgeschehen kommentiert ...

Twitter/zac1967

... und was bei Langhart grad so läuft

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

47
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

111
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

121
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

47
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

111
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

121
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Angelo C. 29.04.2016 18:35
    Highlight Highlight Wie man liest und kompetent hört, soll der neue Präsident ein ruhiger und besonnener Mensch sein, der nicht auf Klamauk steht und sich der sachorientierten Politik verschrieben hat. Praktisch niemand kannte ihn bisher und so gilt es als kleines Wunder, dass er sich gegen den haushohen Favoriten Zanetti durchgesetzt hat.

    Langhart soll sogar parteiintern hinter vorgehaltener Hand bei Manchen als "Gutmensch" betitelt werden, zumal er sich drei Jahre lang aufopfernd als Entwicklungshelfer in Nepal verdient gemacht habe.

    Also alles keine Gründe, um ihn hier stupid und vorschnell madig zu machen.
  • Scott 29.04.2016 13:05
    Highlight Highlight Die SVP kann machen was sie will, es ist einfach nicht gut.

    Oder sind die etwa doch nicht so dumm, wie Ihr sie immer gerne haben möchtet? Mörgeli wurde ja auch nicht wiedergewählt...
  • Normi 29.04.2016 10:14
    Highlight Highlight Egal wer gesteuert wird er sowieso von wo anders her ;-)
  • rodolofo 29.04.2016 08:22
    Highlight Highlight Raffiniert:
    Der Mann "mit dem bösen Blick" wird durch einen nett dreinschauenden, väterlichen Bauern ersetzt, ähnlich wie auf Bundesebene, wo dem "nicht lustigen Clown" Ueli Maurer ein sympatischer, welscher Winzer mit Knautschgesicht zur Seite gestellt wurde.
    So erhält die SVP ein "freundliches Gesicht", ähnlich dem der dauerlächelnden Petra Gössi dei der FDP.
    Das grimmige Gesicht kommt dann schon wieder, nur keine Angst! So schnell gibt "der Alte" nicht auf!
  • Mehmed 29.04.2016 07:49
    Highlight Highlight Schon wieder ein Bauer, Mitglied im Bauernverband, Lobbyist für die Bauern!
    In Zukunft heissts für die Schweizer und Zürcher BürgerInnen noch mehr sparen, damit die Bauern, ausländische Firmen und die Reichen mit Steuergeschenken subventioniert werden können.
  • Raffael W. 29.04.2016 00:31
    Highlight Highlight Die Überschrift hat mich gerade ziemlich verwirrt. Habe das "nicht Kampftwitterer" wie "nicht-Kampftwitterer" gelesen, so dass das ganze für mich keinen Sinn ergab.

Ausser Heer will niemand SVP-Chef werden – und auch der sträubt sich

Der Zürcher SVP-Nationalrat Alfred Heer ist bisher einziger offizieller Anwärter auf die Nachfolge von Albert Rösti als Parteipräsident der SVP Schweiz. Die Eingabefrist lief am Samstag ab. Nach Angaben des Findungskommissionspräsidenten sind aber weitere Gespräche geplant.

Die Parteileitung der Zürcher SVP hatte Heer als bisher einzigen Bewerber offiziell der Findungskommission angemeldet. Am Samstag relativierte Heer sein Interesse gegenüber Schweizer Radio SRF indes etwas. Er müsse nun mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel