Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

21-Jährige Frau mit Gleitschirm am Monte Lema TI abgestürzt



Eine Gleitschirmpilotin ist am Samstagnachmittag am Monte Lema im Tessin abgestürzt. Sie wurde in ernstem Zustand in ein Spital eingeliefert.

Die 21-jährige Schweizerin war um 16.30 Uhr vom Monte Lema in Richtung Miglieglia am Fusse des 1624 Meter hohen Bergs gestartet, wie die Kantonspolizei Tessin mitteilte. Weshalb die Gleitschirmfliegerin abstürzte, ist noch unklar. Einen Zusammenstoss mit anderen Piloten schliesst die Polizei aus.

Die Frau wurde kurz nach dem Unfall von der Rettungsflugwacht (Rega) geborgen und schwer verletzt in ein Spital transportiert.

(sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Angeblicher Postchef nimmt Rentner in Basel 265'000 Franken ab

Eine unbekannte Täterschaft hat einem Rentner in Basel mit einer an sich bekannten Betrugsmasche 265'000 Franken abgeknöpft. Statt als Polizist gab sich der Täter jedoch als «Chef der Zentralen Postverwaltung» aus.

Der angebliche Postchef habe den 80-Jährigen immer wieder angerufen und ihm gesagt, dass sein Geld auf der Bank wegen Gangstern nicht mehr sicher sei, teilte die Basler Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Der Täter brachte den Rentner so weit, dass er ihm einen Fernzugriff auf das …

Artikel lesen
Link zum Artikel