DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson
Fragenbot

Sex beim ersten Date? Die Bachelorette hat es uns verraten

09.05.2022, 13:5810.05.2022, 06:50

Yuliya Benza ist als achte Bachelorette auf die Suche nach der grossen Liebe. Beruflich hat es die 28-Jährige bereits früh in den Beauty-Bereich gezogen. Hier hat sie sich mit 21 Jahren mit ihrer eigenen Make-Up-Artist-Akademie selbstständig gemacht.

Die gebürtige Ukrainerin hat mit uns unter anderem darüber gesprochen, wie es ihr erging, als während der Dreharbeiten plötzlich der Krieg ausbrach in ihrem Heimatland:

Video: watson

Die geschriebene Rezension findest du hier:

Die Viewings der letzten «Bachelorette»-Staffel:

Lara & Anna schauen «Die Bachelorette» Folge 2

Video: watson/Lara Knuchel, Anna Böhler, Emily Engkent

Damit ihr nicht müsst – Lea und Helene schauen die 1. «Bachelorette»-Folge verkleidet

Video: watson/Aya Baalbaki
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die 17 Ladys von Bachelor Erkan Akyol

1 / 37
Die 17 Ladys von Bachelor Erkan Akyol
quelle: chmedia
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Ich habe gemachte Brüste, ich will ja unbedingt Sex»

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Pmm8
09.05.2022 14:36registriert März 2022
Denke da ist sie IQ technisch aber auch bezüglich Sympathie-Barometer fast allen Kandidaten überlegen
4410
Melden
Zum Kommentar
avatar
Papa Swappa
09.05.2022 16:28registriert September 2015
wenigstens kommt sie ziemlich sympatisch rüber und sie scheint auch gut über sich selber lachen zu können
303
Melden
Zum Kommentar
avatar
Immerschönbrav
09.05.2022 16:08registriert November 2021
Interessiert das ein 🐖?
3018
Melden
Zum Kommentar
7
Oberster Schweizer Datenschützer spricht sich gegen Aufweichung der Verschlüsselung aus
Die vom Bundesrat vorgeschlagenen Änderungen in der Verordnung zur Überwachung des Fernmeldeverkehrs rufen Adrian Lobsiger auf den Plan. Er warnt vor einem «äusserst problematischen Eingriff». Die zuständige Bundesbehörde versichert, die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sei nicht betroffen.

Adrian Lobsiger, der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB), hat am Freitag gegenüber watson Stellung genommen zur Befürchtung, dass der Bund eine «Chatkontrolle» durch die Hintertür einführen könnte. Und der für die Überwachung zuständige Dienst ÜPF relativiert in einer ausführlichen Stellungnahme Kritik, die unter anderem von der Piratenpartei geäussert wurde.

Zur Story