Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#GoWote: Hier kommen 20 weitere Gründe, warum wir wählen gehen – was ist deiner?



Am 20. Oktober wählt die Schweiz ein neues Parlament. In diesen Tagen findest du die Wahlunterlagen in deinem Briefkasten. Wir finden: Wählen gehen ist wichtig. Egal aus welchen Gründen du deine Stimme abgibst: Hauptsache du redest mit.

Unter dem Motto #GoWote will watson möglichst viele Menschen dazu motivieren, bei den Wahlen mitzumachen. An dieser Stelle verraten dir die watsons und andere interessante Köpfe, warum sie ihre Stimme abgeben.

Wendy Holdener

Wendy Holdener, Skirennfahrerin und Olympiasiegerin Go Wote

Bild: watson

Skirennfahrerin und Olympiasiegerin

Pascal Scherrer

Pascal Scherrer Go Wote

Bild: watson

Redaktor Spass, Film und Serien

Simone Meier

Simone Meier Go Wote

Bild: watson

Redaktorin Kultur

Michelle Rahm

Michelle Rahm Studentin Go Wote

Bild: watson

Studentin und Erstwählerin (21)

Mach mit!

Was sind deine Gründe, an den Wahlen teilzunehmen? Teile dein Bild per Upload-Formular, schicke es als Mail an redaktion@watson.ch oder stelle es mit Hashtag #GoWote auf Insta und tagge uns @watson_news.

#GoWote Schick uns dein Bild .

Datei hochladen
  • Ausgewählte Dateien

Peter Blunschi

Peter Blunschi Go Wote

Bild: watson

Redaktor Politik

Reto Fehr

Reto Fehr Go Wote

Bild: watson

Datenjournalist

Jodok Meier

Jodok Meier GoWote Go Wote

Bild: watson

Redaktor Spass

Joana Hählen

Joana Hählen, Skirennfahrerin Go Wote

Bild: watson

Skirennfahrerin

Maja Wanner

Maya Wanner Go Wote

Bild: watson

Grossmutter und Ex-Grossrätin

Adrian Bürgler

Adrian Bürgler Go Wote

Bild: watson

Redaktor Sport

Sarah Serafini

Sarah Serafini Go Wote

Bild: watson

Reporterin

Aimee Bolt

Aimee Bolt Gymnasistin Go Wote

Bild: watson

Gymnasiastin und Erstwählerin (18)

Tarkan Özküp und Michael Wanner

Tarkan Özküp Michael Wanner Go Wote

Chief Commercial Officer und CEO watson

Laurent Aeberli

Laurent Aeberli, Berater und Velokurier, Go Wote

Bild: watson

Berater und Velokurier

Helene Obrist

Helene Obrist Go Wote

Bild: watson

Reporterin

Ralf Meile

Bild

Bild: watson

Redaktor Sport

Dennis Frasch

Dennis Frasch Go Wote

Bild: watson

Praktikant Newsdesk

Marco Odermatt

Marco Odermatt, Juniorenweltmeister, Skirennfahrer, Go Wote

Bild: watson

Skirennfahrer und Ex-Juniorenweltmeister

Marius Rütsche

Bild

Bild: watson

Spengler und Erstwähler (19)

Ronja Oppiller

Ronja Oppiler Go Wote

Bild: watson

Praktikantin Marketing und Social Media

(cbe)

#GoWote! Hier gibt's 16 weitere gute Gründe, wählen zu gehen.

Jans genau erklärt: Mobilisierung

Play Icon

Alles zu den Wahlen 2019

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

Link zum Artikel

Darum sind die Polparteien SVP und SP die grossen Verlierer der Wahlen

Link zum Artikel

Der Umfrage-Flop: 3 Dinge, die die Wahlforscher massiv unterschätzt haben

Link zum Artikel

«Jetzt beginnt der schwierige Teil»: Das schreibt die Presse nach den Nationalratswahlen

Link zum Artikel

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

Link zum Artikel

33 Sitze vergeben, 13 noch zu haben – die offenen Ständeratsrennen im Überblick

Link zum Artikel

Wen haben wir da eigentlich gewählt? Was Grüne und Grünliberale sonst noch vertreten

Link zum Artikel

Das Bundeshaus wird weiblicher: Wie diese 5 Frauen am Wahlsonntag für Aufsehen sorgten

Link zum Artikel

Wallis schickt CVP-Duo ins Stöckli – und erstmals eine Frau

Link zum Artikel

Walliser wählen erste Frau in den Ständerat – die Revolution bleibt trotzdem aus

Link zum Artikel

Linksrutsch fand ohne die SP statt – braucht die Partei eine Neuausrichtung?

Link zum Artikel

Wer geht mit wem? Gerangel um Macht und Geld im Nationalrat

Link zum Artikel

41,5% Frauen im Parlament – so steht die Schweiz jetzt im internationalen Vergleich da

Link zum Artikel

Umwelt, IT, Bauern: Wer bei den Wahlen gewonnen und wer verloren hat

Link zum Artikel

Eine Wahl wie keine zuvor: Der Sonderfall Schweiz wird zum Normalfall

Link zum Artikel

Für den Bundesrat müssen die Grünen mehr sein als eine Modepartei

Link zum Artikel

Mit diesen 8 Sätzen kannst du problemlos bei jeder Wahl-Diskussion mitreden

Link zum Artikel

Diese Gemeinden wählten am extremsten, schnellsten und zuverlässigsten

Link zum Artikel

«Wir gehören in den Bundesrat»: Grüne fordern neue Zauberformel

Link zum Artikel

Wer folgt auf SP-Präsident Levrat? So ticken die möglichen Nachfolgerinnen

Link zum Artikel

Überraschung im Aargau: SP-Wermuth tritt nicht mehr an

Link zum Artikel

Diese 18 neuen Gesichter werden im Bundeshaus für Schlagzeilen sorgen

Link zum Artikel

Grün oder liberal? Ständerat wird zum ersten Härtetest für die GLP

Link zum Artikel

SVP empört sich über Wahlkampf der Auslandschweizer-Organisation

Link zum Artikel

Berner Ständerats-Stichwahl wird spannend: Zwei Bürgerliche gegen zwei Rotgrüne

Link zum Artikel

«Das kleine Wunder von Chur» – oder wie 64 Stimmen die SP ins Glück taumeln liessen

Link zum Artikel

Wie kam es zum historischen Wahlsonntag für die Frauen, Sarah Bütikofer?

Link zum Artikel

Die 6 spannendsten Erkenntnisse aus der Nachwahl-Analyse

Link zum Artikel

Zürcher SVP-Spitze zieht Köppel aus Ständerats-Rennen zurück

Link zum Artikel

Das sind die drei (neuen) Jüngsten im Nationalrat – und das haben sie jetzt vor

Link zum Artikel

Jetzt weht ein anderer Wind in Bern: Rytz steckt in der Spezial-«Arena» ihr Revier ab

Link zum Artikel

Die FDP verliert trotz ökologischem Mäntelchen – ihre Bundesratssitze sind unter Druck

Link zum Artikel

Weil ihre «Göttis» abgewählt wurden – diese Lobbys verlieren ihren Zugang zum Bundeshaus

Link zum Artikel

Grüne und Grünliberale fordern neue Zusammensetzung des Bundesrates

Link zum Artikel

Eine doppelte grüne Welle macht noch keine progressive (Klima-)Politik

Link zum Artikel

So hat sich die politische Stimmung in deiner Gemeinde verändert

Link zum Artikel

Ja, es war Frauenwahl – aber zufrieden sollten wir uns noch lange nicht geben

Link zum Artikel

Viele Auslandschweizer von Ständeratswahl ausgeschlossen – weil sie zu weit weg wohnen

Link zum Artikel

Biggest Loser: Das sind die grössten Verlierer (und Gewinner) der Wahlen 2019

Link zum Artikel

Sag mal, wie fühlt sich ein grüner Rausch an🎉? Eine Klimastreikerin im WhatsApp-Interview

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Alles zu den Wahlen 2019

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

Darum sind die Polparteien SVP und SP die grossen Verlierer der Wahlen

129
Link zum Artikel

Der Umfrage-Flop: 3 Dinge, die die Wahlforscher massiv unterschätzt haben

8
Link zum Artikel

«Jetzt beginnt der schwierige Teil»: Das schreibt die Presse nach den Nationalratswahlen

3
Link zum Artikel

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

84
Link zum Artikel

33 Sitze vergeben, 13 noch zu haben – die offenen Ständeratsrennen im Überblick

79
Link zum Artikel

Wen haben wir da eigentlich gewählt? Was Grüne und Grünliberale sonst noch vertreten

78
Link zum Artikel

Das Bundeshaus wird weiblicher: Wie diese 5 Frauen am Wahlsonntag für Aufsehen sorgten

2
Link zum Artikel

Wallis schickt CVP-Duo ins Stöckli – und erstmals eine Frau

7
Link zum Artikel

Walliser wählen erste Frau in den Ständerat – die Revolution bleibt trotzdem aus

18
Link zum Artikel

Linksrutsch fand ohne die SP statt – braucht die Partei eine Neuausrichtung?

109
Link zum Artikel

Wer geht mit wem? Gerangel um Macht und Geld im Nationalrat

1
Link zum Artikel

41,5% Frauen im Parlament – so steht die Schweiz jetzt im internationalen Vergleich da

42
Link zum Artikel

Umwelt, IT, Bauern: Wer bei den Wahlen gewonnen und wer verloren hat

24
Link zum Artikel

Eine Wahl wie keine zuvor: Der Sonderfall Schweiz wird zum Normalfall

124
Link zum Artikel

Für den Bundesrat müssen die Grünen mehr sein als eine Modepartei

85
Link zum Artikel

Mit diesen 8 Sätzen kannst du problemlos bei jeder Wahl-Diskussion mitreden

5
Link zum Artikel

Diese Gemeinden wählten am extremsten, schnellsten und zuverlässigsten

41
Link zum Artikel

«Wir gehören in den Bundesrat»: Grüne fordern neue Zauberformel

91
Link zum Artikel

Wer folgt auf SP-Präsident Levrat? So ticken die möglichen Nachfolgerinnen

97
Link zum Artikel

Überraschung im Aargau: SP-Wermuth tritt nicht mehr an

112
Link zum Artikel

Diese 18 neuen Gesichter werden im Bundeshaus für Schlagzeilen sorgen

32
Link zum Artikel

Grün oder liberal? Ständerat wird zum ersten Härtetest für die GLP

77
Link zum Artikel

SVP empört sich über Wahlkampf der Auslandschweizer-Organisation

65
Link zum Artikel

Berner Ständerats-Stichwahl wird spannend: Zwei Bürgerliche gegen zwei Rotgrüne

13
Link zum Artikel

«Das kleine Wunder von Chur» – oder wie 64 Stimmen die SP ins Glück taumeln liessen

59
Link zum Artikel

Wie kam es zum historischen Wahlsonntag für die Frauen, Sarah Bütikofer?

6
Link zum Artikel

Die 6 spannendsten Erkenntnisse aus der Nachwahl-Analyse

44
Link zum Artikel

Zürcher SVP-Spitze zieht Köppel aus Ständerats-Rennen zurück

88
Link zum Artikel

Das sind die drei (neuen) Jüngsten im Nationalrat – und das haben sie jetzt vor

26
Link zum Artikel

Jetzt weht ein anderer Wind in Bern: Rytz steckt in der Spezial-«Arena» ihr Revier ab

70
Link zum Artikel

Die FDP verliert trotz ökologischem Mäntelchen – ihre Bundesratssitze sind unter Druck

8
Link zum Artikel

Weil ihre «Göttis» abgewählt wurden – diese Lobbys verlieren ihren Zugang zum Bundeshaus

83
Link zum Artikel

Grüne und Grünliberale fordern neue Zusammensetzung des Bundesrates

22
Link zum Artikel

Eine doppelte grüne Welle macht noch keine progressive (Klima-)Politik

95
Link zum Artikel

So hat sich die politische Stimmung in deiner Gemeinde verändert

17
Link zum Artikel

Ja, es war Frauenwahl – aber zufrieden sollten wir uns noch lange nicht geben

38
Link zum Artikel

Viele Auslandschweizer von Ständeratswahl ausgeschlossen – weil sie zu weit weg wohnen

34
Link zum Artikel

Biggest Loser: Das sind die grössten Verlierer (und Gewinner) der Wahlen 2019

17
Link zum Artikel

Sag mal, wie fühlt sich ein grüner Rausch an🎉? Eine Klimastreikerin im WhatsApp-Interview

24
Link zum Artikel

Alles zu den Wahlen 2019

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

Darum sind die Polparteien SVP und SP die grossen Verlierer der Wahlen

129
Link zum Artikel

Der Umfrage-Flop: 3 Dinge, die die Wahlforscher massiv unterschätzt haben

8
Link zum Artikel

«Jetzt beginnt der schwierige Teil»: Das schreibt die Presse nach den Nationalratswahlen

3
Link zum Artikel

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

84
Link zum Artikel

33 Sitze vergeben, 13 noch zu haben – die offenen Ständeratsrennen im Überblick

79
Link zum Artikel

Wen haben wir da eigentlich gewählt? Was Grüne und Grünliberale sonst noch vertreten

78
Link zum Artikel

Das Bundeshaus wird weiblicher: Wie diese 5 Frauen am Wahlsonntag für Aufsehen sorgten

2
Link zum Artikel

Wallis schickt CVP-Duo ins Stöckli – und erstmals eine Frau

7
Link zum Artikel

Walliser wählen erste Frau in den Ständerat – die Revolution bleibt trotzdem aus

18
Link zum Artikel

Linksrutsch fand ohne die SP statt – braucht die Partei eine Neuausrichtung?

109
Link zum Artikel

Wer geht mit wem? Gerangel um Macht und Geld im Nationalrat

1
Link zum Artikel

41,5% Frauen im Parlament – so steht die Schweiz jetzt im internationalen Vergleich da

42
Link zum Artikel

Umwelt, IT, Bauern: Wer bei den Wahlen gewonnen und wer verloren hat

24
Link zum Artikel

Eine Wahl wie keine zuvor: Der Sonderfall Schweiz wird zum Normalfall

124
Link zum Artikel

Für den Bundesrat müssen die Grünen mehr sein als eine Modepartei

85
Link zum Artikel

Mit diesen 8 Sätzen kannst du problemlos bei jeder Wahl-Diskussion mitreden

5
Link zum Artikel

Diese Gemeinden wählten am extremsten, schnellsten und zuverlässigsten

41
Link zum Artikel

«Wir gehören in den Bundesrat»: Grüne fordern neue Zauberformel

91
Link zum Artikel

Wer folgt auf SP-Präsident Levrat? So ticken die möglichen Nachfolgerinnen

97
Link zum Artikel

Überraschung im Aargau: SP-Wermuth tritt nicht mehr an

112
Link zum Artikel

Diese 18 neuen Gesichter werden im Bundeshaus für Schlagzeilen sorgen

32
Link zum Artikel

Grün oder liberal? Ständerat wird zum ersten Härtetest für die GLP

77
Link zum Artikel

SVP empört sich über Wahlkampf der Auslandschweizer-Organisation

65
Link zum Artikel

Berner Ständerats-Stichwahl wird spannend: Zwei Bürgerliche gegen zwei Rotgrüne

13
Link zum Artikel

«Das kleine Wunder von Chur» – oder wie 64 Stimmen die SP ins Glück taumeln liessen

59
Link zum Artikel

Wie kam es zum historischen Wahlsonntag für die Frauen, Sarah Bütikofer?

6
Link zum Artikel

Die 6 spannendsten Erkenntnisse aus der Nachwahl-Analyse

44
Link zum Artikel

Zürcher SVP-Spitze zieht Köppel aus Ständerats-Rennen zurück

88
Link zum Artikel

Das sind die drei (neuen) Jüngsten im Nationalrat – und das haben sie jetzt vor

26
Link zum Artikel

Jetzt weht ein anderer Wind in Bern: Rytz steckt in der Spezial-«Arena» ihr Revier ab

70
Link zum Artikel

Die FDP verliert trotz ökologischem Mäntelchen – ihre Bundesratssitze sind unter Druck

8
Link zum Artikel

Weil ihre «Göttis» abgewählt wurden – diese Lobbys verlieren ihren Zugang zum Bundeshaus

83
Link zum Artikel

Grüne und Grünliberale fordern neue Zusammensetzung des Bundesrates

22
Link zum Artikel

Eine doppelte grüne Welle macht noch keine progressive (Klima-)Politik

95
Link zum Artikel

So hat sich die politische Stimmung in deiner Gemeinde verändert

17
Link zum Artikel

Ja, es war Frauenwahl – aber zufrieden sollten wir uns noch lange nicht geben

38
Link zum Artikel

Viele Auslandschweizer von Ständeratswahl ausgeschlossen – weil sie zu weit weg wohnen

34
Link zum Artikel

Biggest Loser: Das sind die grössten Verlierer (und Gewinner) der Wahlen 2019

17
Link zum Artikel

Sag mal, wie fühlt sich ein grüner Rausch an🎉? Eine Klimastreikerin im WhatsApp-Interview

24
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

73
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
73Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • jackhammer 06.10.2019 12:49
    Highlight Highlight
    Play Icon
  • Peter Miese 05.10.2019 17:43
    Highlight Highlight Mal so als Gedankenexperiment: Was, wenn man auch Negativstimmen vergeben könnte? Sprich Personen bzw. Parteien abwählen können, wenn sie einem nicht in den Kram passen? Gäbe es dann einen Personalnotstand? Und, falls ja, was würde uns das sagen resp. welche Schlüsse wären daraus zu ziehen? Und: WER würde diese dann ziehen (müssen)?
    • die_rote_Zora 05.10.2019 18:09
      Highlight Highlight Fände ich kein gutes Konzept, da sich dann zu vieles um Negatives drehen würde und meiner Meinung nach Hass schüren würde. Und ich könnte mir auch vorstellen, dass so die Politiker noch mehr Wahlkampf betreiben müssten und somit weniger Ressourcen für die eigentlichen Sachthemen hätten.
  • John H. 05.10.2019 16:42
    Highlight Highlight Ich wähle, weil …

    …ich es kann.
  • dä seppetoni 05.10.2019 15:56
    Highlight Highlight Ned wähle isch i dämm Büüro vrbotte!
  • die_rote_Zora 05.10.2019 12:50
    Highlight Highlight „wänn du nume motzisch über gwählti Lüt im Ständerat
    aber s Wahlzädelcouvert ungöffnet verende lasch
    wenn die Gwählte nach de Wahle beleidigsch
    aber s‘nächst Mal gogeh wähle wäri der peinlich
    - KEI RESPEKT“

    de Song vo Fratelli-B & C.mEE seits absolut richtig: motze därf nu, wer selber gwählt het!
    • Cédric Wermutstropfen 05.10.2019 14:23
      Highlight Highlight Wege wieso? Natürlich dürfen auch Nicht-Wähler jammern.
    • die_rote_Zora 05.10.2019 17:35
      Highlight Highlight @ cédric: nunja ich finde es nicht ok, etwas zu erwarten, aber nichts dafür tun zu wollen. Vor allem es in meinen Augen nicht allzu aufwändig ist, einmal in 4 Jahren wählen zu gehen und als Gegenleistung dafür sich die gewählten Menschen regelmässig und zeitaufwändig für meine Interessen einsetzen. Wenn jemand schlicht zu faul ist, sich dafür einzusetzen, dass seine Interessen im Parlament vertreten sind, ist man eifach selber Schuld und hat somit sein Recht auf jammern vertan.
  • Siro97 05.10.2019 11:29
    Highlight Highlight Ich wähle, weil ich an die halbdirekte Demokratie glaube und dem Klima eine Stimme geben will!
  • GraveDigger 05.10.2019 10:18
    Highlight Highlight Egal was du wählst, es spaltet die Gesellschaft, es geht nur darum eine Legitimation für die Gesinnung zu finden und die Bevölkerung gegeneinander auszuspielen was sie lenk und manipulierbar macht. Wir werden durch den Staat nur noch als monetäres Objekt angeschaut das den Bückling zu machen hat und brav in seinem Hamsterrad zu laufen hat. Egal was gewählt wird, der Gewinner ist immer die Finanzindustrie an deren Fäden die Politikermarionetten hängen. Politik heisst, die Bevölkerung so über den Tisch zu ziehen das die daraus entstandene Reibungswärme als Nestwärme empfunden wird.
    • chrimark 05.10.2019 11:45
      Highlight Highlight Hast du denn eine konstruktive Idee wie es besser gemacht werden kann? Etwa absolute Monarchie mit King GraveDigger?
    • GraveDigger 05.10.2019 12:37
      Highlight Highlight @chrimark
      Solange Geld die Welt regiert wird sich nicht viel was es anrichtet - Gier, Korruption und Machtmissbrauch.
      Vielleicht müssen die Menschen einfach mal wieder lernen selbst Verantwortung zu tragen, einander zu helfen und nicht gleich nach dem Staat zu schreien, mit dem zufrieden sein was man hat, ohne sinnlosem Konsum der mit Schuldgeld finanziert wird und mit Anbetung von Politikern sich das Heil versprechen.
      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein. Johann wolfgang von goethe
    • chrimark 05.10.2019 15:55
      Highlight Highlight Ein erster Schritt zur Übernahme von Verantwortung ist, die Kandidaten zu wählen, welche möglichst die gleichen Anliegen haben wie du (und nicht diejenigen die dir Heil versprechen). Bringt mehr als hier Literaten zu zittieren und zu jammer was alles schlecht ist.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Olmabrotwurst vs. Schüblig 05.10.2019 08:01
    Highlight Highlight Ich geh wählen, weil ich einige persönlich kenne und mit ihnen und ihren Prinzipien und so kenne, wiederum weil einige gewählten ihren Job für mich gut erledigt haben in den letzten 4 Jahren.
  • Rechthaberwoman 05.10.2019 06:48
    Highlight Highlight Ich wähle, damit ich mich hinterher auch beschweren darf!
    Und damit die SVP endlich Platz macht für die, die wirklich etwas ändern wollen! Für den Linksrutsch!
  • Ja-Sohn 05.10.2019 06:46
    Highlight Highlight Ich wähle. Jammern sollen Waschlappen.
  • /dev/null 05.10.2019 06:14
    Highlight Highlight Madeleine S. ist eine absolute Traumfrau! 😍

    Angestimmt hab ich übrigens schon.. Erschreckend ist, dass so viele Leute in meinem Umfeld gar nicht wissen (oder nur halbwahrheiten kennen) wie denn die Liste genau ausgefüllt werden muss...

    Hilfreich wäre ein Onlineportal oder App, bei der man sich seine Wahlliste zusammenstellen kann bevor man diese dann „Offline“ ausfüllt..
    • esmereldat 05.10.2019 10:42
      Highlight Highlight So wie www.smartvote.ch ?
    • Lioness 05.10.2019 11:15
      Highlight Highlight In meinem Abstimmungscouvert befand sich dieses Mal auch ein ziemlich dickes, gut bebildertes Büchlein, in welchem die Art zu Wählen genau erklärt wird. Für Neuwähler sicher empfehlenswert oder eben smartvote.ch, sehr praktisch.
  • Gooner1886 05.10.2019 03:17
    Highlight Highlight Geh wählen, aber nicht die SVP. So sollte es eigentlich heissen.
    • Dodogama 05.10.2019 10:51
      Highlight Highlight Ich wähle glp, aber anderen vorzuschreiben, was sie zu wählen haben, ist falsch. Jede/r hat das Recht auch die SVP zu wählen.
    • Gooner1886 05.10.2019 14:06
      Highlight Highlight Ich schreibe ja niemandem vor was er/sie wählen soll, höchstens was er/sie nicht wählen soll. 😉

      Gut um fair zu sein auch bei der SVP findet man wohl solche die keine Klimaleugner, Rassisten und Hinterwäldler sind. Wählen würde ich sie trotzdem nicht.
  • cheeky Badger 05.10.2019 03:13
    Highlight Highlight Wählen ist wie Zähneputzen. Wenn man‘s nicht macht, wird's braun.
    • /dev/null 05.10.2019 06:15
      Highlight Highlight Erklär das mal den neuen Bundesländern... oder USA... Philippinen... Brasilien..
  • Jasmin123 05.10.2019 00:02
    Highlight Highlight Ich wähle...
    Nico Franzoni :-)

    bestes Statement 👍
  • Raembe 04.10.2019 23:05
    Highlight Highlight Wow, Helene's Tafelschrift ist beeindruckend.

    Und ja ich werde auch wählen, weil ich es kann.
  • balabala 04.10.2019 22:50
    Highlight Highlight ich wähle nicht weil ich vollstes Vertrauen in Euch habe.
    wenn bei smartvote dann mal ein Kandidat mehr als 65% Übereinstimmung hat überlege ich es mir vileicht nochmals

    • P. Silie 05.10.2019 16:11
      Highlight Highlight @ Blabla: Meine Worte! Ich bekomm da maximal 60% raus und das ist mir zu wenig.
    • die_rote_Zora 05.10.2019 17:45
      Highlight Highlight also smartvote ist sicher ein gutes Tool und kann auch sehr hilfreich sein, es ist aber nicht alles. 1. haben nicht alle Kandidaten die Umfrage ausgefüllt und 2. bildet smartvote auch nur Tendenzen ab, keine effektiven Taten
      sprich vielleicht gibt es ja doch einzelne Kandidaten die mehr mit euch übereinstimmen und sich über eure Stimme freuen würden?
  • Lucida Sans 04.10.2019 22:34
    Highlight Highlight Ich gehe wählen, weil ich finde, dass ich, falls es nicht so gelaufen ist wie ich wollte, hinterher nicht meckern kann, wenn ich vorher nicht abgestimmt/gewählt habe.

    (Ich schätze es sehr, dass man heutzutage nicht mehr am Sonntagmorgen vor einer Schulhaustür Schlange stehen muss.)
  • AnDerWand 04.10.2019 22:15
    Highlight Highlight Emilys Spruch finde ich den Besten.
  • Antinatalist 04.10.2019 21:20
    Highlight Highlight Ich wähle in erster Linie gegen die SVP und zweitens gegen die FDP.
  • Count Suduku 04.10.2019 21:14
    Highlight Highlight Ich gehe nicht wählen!



    Hab‘s schon per Post erledigt...
  • maljian 04.10.2019 21:11
    Highlight Highlight Ich würde gerne wählen und finde es etwas schade, dass meine Einbürgerungsbestätigung nicht rechtzeitig genug da war.

    Beim nächsten mal dann aber #gowote.
    Einer der Gründe für meine Einbürgerung. Ich will mitentscheiden können.
    • reactor 05.10.2019 09:09
      Highlight Highlight Die Blitzer hat hoffentlich der Schlag getroffen. Aber Ok, die bleiben, wenn auch nicht wenige, ne ständige Minderheit. Wüsste zwar nicht wirklich wem aufhalten, aber schön wärs, sie täten frustriert auswandern.
      Ps. Ich wähle um die am Boden zu halten.
  • KeineSchlafmützeBeimFahren 04.10.2019 21:05
    Highlight Highlight Liebes Watson-Team
    Ich finde es super, dass ihr als Medium die Demokratie in unserem Land fördert!
    Also ich wähle (bzw. habe schon gewählt 😎), weil ich denke, dass meine Stimme in diesem Land zählt.
    Lieber Gruss
    Keine Schlafmütze beim Fahren
  • Fiesekatzekratzetatze 04.10.2019 21:04
    Highlight Highlight Ich gehe wählen weil... auch wenn es anders kommt als erhofft, so habe ich es zumindest versucht.
  • Cédric Wermutstropfen 04.10.2019 20:28
    Highlight Highlight Ich verstehe dieses #GoVote einfach nicht. Wieso versucht man Leute davon zu überzeugen, dass sie das tun sollen wollen? Das ist doch egal. Es ist völlig legitim nicht wählen zu gehen.
    • Eisvogel 04.10.2019 21:41
      Highlight Highlight Hättest du wohl gerne, Cédric, dass wir nicht wählen gehen, wir netten linken grünen Gutmenschen.
    • Cédric Wermutstropfen 04.10.2019 21:58
      Highlight Highlight @Eisvogel: Ja schon. Würdest Du das denn für mich tun?

      Nein, im Ernst. Meine Aussage bezieht sich auch auf rechte Wähler. Mir geht das einfach auf den Sack, wenn Leute zum Wählen gedrängt werden. Nicht wählen zu gehen ist genauso legitim wie wen-auch-immer zu wählen. Man muss diesen Personen kein schlechtes Gewissen machen. Sonst wählen sie dann einfach irgendetwas, ohne sich gross Gedanken darüber zu machen.
    • Nilda84 04.10.2019 22:15
      Highlight Highlight Ja Cédric, es ist völlig legitim nicht zu wählen. Aber dann heisst‘s bitte 4 Jahre lang „Schnauze halten!“ wenn die Politik nicht nach deinem Gusto läuft!! 🤨
    Weitere Antworten anzeigen
  • Freilos 04.10.2019 20:25
    Highlight Highlight Ich wähle in der Hoffnung, dass Hass aus der Politik verschwindet und dass dieses Land so geführt wird wie es geführt werden muss: Gemeinsam, Lösungsorientiert, kompromissfindend.
  • Peter Miese 04.10.2019 20:20
    Highlight Highlight Sarah Serafini, ich mag Deinen Humor! 😂🙃
    • SaraSera 04.10.2019 20:59
      Highlight Highlight Haha! Immerhin einer!
    • Peter Miese 04.10.2019 21:13
      Highlight Highlight Du … Chratzbürschte!! 😄
    • SaraSera 04.10.2019 21:45
      Highlight Highlight 🤷🏼‍♀️
  • Lioness 04.10.2019 19:57
    Highlight Highlight Ich wähle, weil in anderen Ländern Leute für mehr Demokratie sterben oder ins Gefängnis gehen. Wir haben ein grosses Privileg und somit auch eine Pflicht. Ausserdem bin ich ein Vorbild für meine Tochter.
    • Lllll 04.10.2019 20:07
      Highlight Highlight Ich kann mich hier Lioness Antwort zu 100% anschliessen! Top geschrieben und auf den Punkt gebracht 👍🏻
    • Schlumpfinchen #notmeus 05.10.2019 11:58
      Highlight Highlight Schön gesagt, ich machs genauso.
      Ich habe zwar noch keine Tochter, doch ich wähle so, dass auch unsere Kinder und Enkel noch eine bewohnbare und faire Welt vorfinden werden.
  • Mügäli 04.10.2019 19:48
    Highlight Highlight Ich gehe wählen weil ich es als ein Privileg anschaue. Es ist einzigartig auf der Welt und ermöglicht uns Bürger unsere Meinung einzubringen. Ich kann nicht verstehen, warum viele dieses Recht nicht wahrnehmen. Ein Hoch auf unsere direkte Demokratie 👍
    • dasKorrektorat 04.10.2019 20:55
      Highlight Highlight Parlamentskammern wählen zu können ist ein einzigartiges Schweizer privileg?
      Lago mio...Geh besser nicht wählen..
    • Schlumpfinchen #notmeus 05.10.2019 12:07
      Highlight Highlight Mügäli hat doch recht, die Schweiz ist das einzige Land, in dem die Wähler auf der höchsten Ebene neben den Wahlen noch mitbestimmen können, dank halbdirekter Demokratie. In anderen Ländern gibt es diese Möglichkeit höchstens auf kommunaler Ebene oder in gewissen States in den USA. Auch können nicht in vielen Ländern die Menschen zwei Kammern wählen, da es diese auch nicht überall gibt.
      DasKorrektorat lehnt sich gerade etwas weit aus dem Fenster, denn es scheint mir auch nicht gerade sattelfest zu sein in den verschiedenen Politiksystemen dieser Welt.
  • Ohniznachtisbett 04.10.2019 19:44
    Highlight Highlight Ich habe bis jetzt in über 12 Jahren nur eine einzige Abstimmung verpasst. Dieses mal spiele ich ernsthaft mit dem Gedanken mind. beim NR leer einzuwerfen. Ich bin sehr differenziert und finde je länger je mehr keine Partei die mir gefällt. Und im kt. Zürich ist mir die leere liste auszufüllen einfach zu mühsam.
    • slick 04.10.2019 20:25
      Highlight Highlight Mir gehen sie zwar mittlerweile auf den Sack, aber hab trotzdem wieder SP gewählt, sind unterm Strich die am wenigst Schlimmsten.
    • Lioness 05.10.2019 01:55
      Highlight Highlight Wie wäre es, wenn sie einzelne Personen wählen und keine Partei. Bei smartvote mit dem Smartspider funktioniert das doch ganz gut. Ich kann verstehen, dass die freie Liste in ZH mehr zu tun gibt, als bei mir in BL mit nur 7 Plätzen, aber ist es nicht Wert sich alle 4 Jahre einmal diese Zeit zu nehmen?
    • Ohniznachtisbett 05.10.2019 10:39
      Highlight Highlight Lioness: naja wie gesagt: mal schauen. Ich finde ja durchaus, dass leer einwerfen, kein Nichtwählen ist. Leer einwerfen bedeutet, dass man sich mit der Materie befasst hat und bewusst niemand wählt. Die Gründe können vielfältig sein. Im Ständerat kann ich ja auch nicht-Kandidaten wählen, was zusätzlich das absolute Mehr anhebt und es den Kandidaten schwieriger macht. Und noch was: Leere Liste in ZH komplett befüllt ist nicht nur für den Wähler mühsam sondern erst recht fürs Wahlbüro...
    Weitere Antworten anzeigen
  • N. Y. P. 04.10.2019 19:26
    Highlight Highlight Schade !

    Lina ist wieder nicht drauf..

    Ich gehe wählen, weil es nichts nützt, wenn wir uns NUR in der Kommentarspalte austoben..

Erweiterung der Rassismus-Strafnorm: Vom Privileg, nicht schützenswert zu sein

Am 9. Februar stimmen wir über die Erweiterung der Rassismus-Strafnorm ab. Ein Brief ans «Komitee gegen dieses Zensurgesetz».

Liebes Abstimmungskomitee «Nein zu diesem Zensurgesetz!»

Ich habe mich ein bisschen auf Eurer Homepage rumgetrieben und gedacht, ich schreibe Euch mal ein Briefli.

Zuerst: Ich für meine Person würde Rassismus und Homophobie als Gedankengut wahnsinnig gerne abschaffen. Nur kann ich das nicht. Ich kann und darf nicht bestimmen, was andere denken. Auch nicht, was Ihr denkt. Das darf der Staat auch nicht. Gedankenverbrechen sind nicht ahnbar und ich finde das absolut richtig, denn auch ich habe in …

Artikel lesen
Link zum Artikel