DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Party im Bundeshaus: So feiern die Parlamentarier das Ende der Legislatur

27.09.2019, 12:1427.09.2019, 13:01

Heute ist der letzte Sitzungstag der 50. Legislatur: Grund genug für die Parlamentarier, es gestern Abend noch ein bisschen krachen zu lassen. Auf Parlamentarierart, natürlich.

Um 18.30 Uhr fand der gemeinsamer Apéro beider Räte statt, die Parlamentsband «Fraktionszwang» spielte auf – mit SVP-Parteipräsident Albert Rösti an den Drums, Aline Trede Grüne/BE am Mikrofon und Christa Markwalder FDP/BE am Cello.

Und so sah das aus: Prrrrdddyyyyy!

Video: watson/een

Die SVP-Fraktion unterwarf sich übrigens einem strengen Fahrplan: Um spätesten 19.45 Uhr hatten die Parlamentarier die Feier zu verlassen, der Fraktionsabend stand an. Und wehe, wer zu spät kam: Dem wurde mit einem Aufenthalt bei der BDP gedroht …

Hier noch weitere Eindrücke:

Ein kleiner Seitenhieb von Bastien Girod in Richtung Albert Rösti:

(mlu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Bye bye im Nationalrat

1 / 28
Bye bye im Nationalrat
quelle: keystone / peter klaunzer
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Camille Fédérale - Der Röstigraben bei Abstimmungen

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Thurgauo
27.09.2019 14:00registriert November 2017
Finde ich cool zu sehen, dass alle miteinander feiern können =) Auch Politiker dürfen es einmal krachen lassen.
302
Melden
Zum Kommentar
avatar
Fairness
27.09.2019 13:48registriert Dezember 2018
Würde mich echt interessieren, was es überhaupt zu feiern gibt. Ich sehe kein einziges der Hauptprobleme gelöst.
3712
Melden
Zum Kommentar
avatar
Eidg. dipl. Tütenbauer
27.09.2019 15:16registriert März 2019
Wieso kiffen die nicht?
242
Melden
Zum Kommentar
10
Zurich wächst und steigert den Gewinn leicht

Die Zurich-Gruppe ist im ersten Halbjahr 2022 dank weiter steigender Preise für Versicherungsdeckung profitabel gewachsen. Die Verwerfungen an den Finanzmärkten drückten allerdings auf den Reingewinn.

Zur Story