DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Hast du bereits Blumen auf deinem Balkon, die keine Minustemperaturen vertragen? Dann solltest du diese sicherheitshalber reinnehmen.

Packt eure Blumen ein! Der Winter kehrt nächste Woche zurück

Nach einer frühsommerlichen Woche meldet sich am Montag der Winter zurück. Für die Schweizer Obstbauern könnten es kritische Tage werden.



Am Ostermontag gerate die Schweiz in den Einflussbereich eines nordskandinavischen Sturmtiefs, schreibt der Wetterdienst Meteonews am Sonntag in einer Mitteilung. Am Abend erreiche die Kaltfront die Schweiz und bringe bis am Dienstagmorgen Schnee bis in tiefe Lagen. So könnte es auch im Mittelland weiss werden. Am Alpennordhang sei bis Mittwochabend mit bis zu 50 cm Neuschnee zu rechnen.

Mit dem Schnee kommt der Frost. Am Dienstag- und Mittwochmorgen könnten die Temperaturen im Flachland bei -3 bis -1 Grad liegen, so Meteonews. Am Donnerstagmorgen könnte das Thermometer gar auf -4, lokal bis zu -5 Grad sinken.

Bild

bild: meteoschweiz

Diese Temperaturen stellten eine Gefahr für die Obstbäume dar, die teilweise schon am blühen seien, heisst es in der Mitteilung. Gerade Temperaturen von -4 bis -3 Grad seien kritisch und hätten bei Kirsch-, Birnen- und Pfirsichbäumen reduzierte Ernteerträge zur Folge. (bzbasel.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Insekten auf Blumen

1 / 10
Insekten auf Blumen
quelle: catersnews / dukas
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Sex und Heutschnupfen haben so viel gemeinsam ...

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Sommer ahoi! Basel kratzt schon fast an der 30-Grad-Marke☀️☀️

Endlich beglückt uns der Wonnemonat Mai mit hohen Temperaturen. Am Muttertag erleben wir den bislang wärmsten Tag des Jahres.

In Liestal und Vaduz wurde die 25-Grad-Marke bereits um 12 Uhr geknackt. Die Temperaturen steigen im Laufe des Nachmittags bis auf 28 Grad an. Der höchste Wert wurde in Basel-Binningen mit 28,6 Grad gemessen.

In den Alpen macht sich bereits der Südföhn bemerkbar. Am Nachmittag beginnt es stürmisch zu winden. Später ziehen vermehrt Wolken auf. Am Montag ist das …

Artikel lesen
Link zum Artikel