Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es schneit und schneit – und bald wird es bitterkalt: -15° 😱



Lange musste die Schweiz auf den ersten Schnee warten, nun ist er endlich da. 

Laax.

Bereits am Montagabend wurde das Land vielerorts von einer weissen Schicht eingedeckt, nun legt Frau Holle nochmals einen obendrauf.

Adelboden.

Seit Mittwochabend schneit es vor allem in den Alpen kräftig, doch auch im Flachland gibt es Flocken. 

Bern.

In den zentralen und östlichen Alpen werden bis Freitagmorgen 20 bis 60 Zentimeter Neuschnee erwartet.

Arosa.

Grund für die weisse Pracht ist das Tief «Axel», das aus dem Norden kaltfeuchte Luft bringt.

«Axel» sorgt aber nicht nur für Schnee, sondern auch für eisige Kälte. Im Verlaufe des Donnerstags erreicht sibirische Kaltluft die Schweiz, welche das Quecksilber tief unter den Gefrierpunkt drückt.

Bild

bild: srf/meteo

In der Nacht auf Samstag müsse im Flachland mit Tiefstwerten von bis zu -15 Grad gerechnet werden, schreibt Meteo News. So kalt war es in den Niederungen seit 2012 nicht mehr. (cma)

So feierte Instagram am Montag den ersten Schnee im Flachland

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Schnee und Kälte – Einschränkungen auf SBB-Netz auch kommende Woche

Obwohl die SBB alle Dienste maximal verstärkt hat, rechnet sie wegen des Schnees und der Kälte mit gewissen Einschränkungen im Bahnverkehr in der kommenden Woche. Die Zahl der Störungen ist immens.

Zu schaffen macht den SBB die grosse Zahl verschiedenster Störungen auf dem 3000 Kilometer messenden Netz und an den 4000 Zügen, wie sie am Sonntag mitteilte. Dies seien die häufigsten Probleme: eingeschneite Züge, deren Dächer erst nach Abschaltung der Fahrleitung geräumt werden können; …

Artikel lesen
Link zum Artikel