Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Keine Lohnerhöhung für UBS-CEO Ermotti (Ok, 14 Millionen sind auch nicht ohne)



UBS-Konzernchef Sergio Ermotti hat im vergangenen Jahr wie schon im Vorjahr knapp über 14 Millionen Franken verdient. Konkret betrug die Gesamtentschädigung 14,1 Millionen nach 14,2 Millionen Franken für 2017.

Die Entschädigung setzt sich aus einem konstant gebliebenen Grundgehalt von 2,5 Millionen Franken und weiteren fixen Entschädigungen von 0,3 Millionen zusammen. Dazu kamen variable Vergütungen in Höhe von 11,3 Millionen (Vorjahr: 11,4 Mio), wie dem am Freitag veröffentlichten Vergütungsbericht zu entnehmen ist.

epa07308848 UBS CEO Sergio P. Ermotti speaks at a press conference announcing the bank's 2018 full year and fourth quarter result in Zurich, Switzerland, 22 January 2019.  EPA/WALTER BIERI

Sergio Ermotti. Bild: EPA/KEYSTONE

Ermotti habe 2018 die Erwartungen übertroffen, würdigte der Verwaltungsrat den Konzernchef im Geschäftsbericht.

Die Gesamtentschädigung der Geschäftsleitung belief sich 2018 auf 100,8 Millionen Franken. 2017 waren es 99.9 Millionen gewesen.

An Verwaltungsratspräsident Axel Weber wurden wie im Vorjahr 6,0 Millionen Franken gezahlt. Der gesamte Verwaltungsrat verdiente 13,5 Millionen nach 13,1 Millionen im Vorjahr. (sda/awp)

Die zehn reichsten Schweizer nach Vermögen im Jahr 2019

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

163
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

18
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

87
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

57
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

163
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

18
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

87
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

57
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

36
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
36Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Best of 7 15.03.2019 19:31
    Highlight Highlight Könnten wir nicht ein Spendenkonto eröffnen für die Manager der U nited B andits of S witzerland?

    Ich hoffe Watson macht etwas in diese Richtung. Ich meine, wie soll man mit 14 Milliönchen im Jahr überleben?
    Also ich müsste mich grausam einschränken.
  • Todesstern 15.03.2019 12:14
    Highlight Highlight Die, welche mehr haben sind auch für jene verantwortlich welche nicht so viel haben. Steht in der Verfassung. Und nebenbei, der arme.... 🙄
  • Ursus der Rächer 15.03.2019 11:49
    Highlight Highlight Es wäre doch schön, wenn die Banken nur in jenen Jahren Bonis verteilen dürften, in denen keine Betrügereien auffliegen. Der Gewinn der Banken würde gewaltig ansteigen, die Aktionäre wären zufrieden und die Aktien würden in grossem Stil steigen, weil niemand glaubt, dass es in Zukunft Jahre ohne Bescheisserein geben wird.
    Ganz ausgeschlossen sollte ausserdem werden, dass Banken für Bussen keine Steuergutschriften erhalten, wie das der SVP-Matter will.
  • critico 15.03.2019 11:42
    Highlight Highlight ...die erwartungen übertroffen ??? mit 14 mio ???
    "legale gaunerei" ist das doch, und die aktionäre winken das dann an der gv auch noch durch...
  • Katzenseekatze 15.03.2019 10:51
    Highlight Highlight Diese Saläre sind nicht zu rechtfertigen. Krank ist das.
  • Bronko 15.03.2019 10:09
    Highlight Highlight Keine menschliche Leistung/Arbeit einer Person ist 14 Mio wert. Nie.
    • Stormrider 15.03.2019 10:42
      Highlight Highlight Warum denn nicht? Wenn Sänger und Schauspieler mit etwas Unterhaltung die kaum Arbeitsplätze schafft so viel verdienen, wieso nicht die Banker und Industriemanager?
    • Bronko 15.03.2019 11:58
      Highlight Highlight Schön, Stormrider, wie sie hier trollen als Lobbyist des sog. Casino-Kapitalismus (verharmlosend auch Liberalismus oder freie Marktwirtschaft genannt), welcher realistischerweise das Problem an und für sich ist. Anhäufung durch Schneeballsystem. Seien sie doch ehrlich zu sich selbst. Dass grosse Popstars von der Industrie gepusht werden und damit auch zu viel verdienen, gehört in die selbe Kategorie. Mit der Argumentation, weil der andere das macht, darf ich es auch, disqualifiziert man sich immer selbst.
    • Stormrider 15.03.2019 12:09
      Highlight Highlight Sie sind lustig Bronko, die akrobatischen Gedanken gefallen mir!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Züriläckerli 15.03.2019 09:39
    Highlight Highlight Gibt es denn keine Gewerkschaft für verarmte Manager, die nahe am Existenzminimum darben müssen?
  • Bert der Geologe 15.03.2019 09:31
    Highlight Highlight Mit Verlaub, wie kommt er ohne Teuerungszulage durch?
    • Ursus der Rächer 15.03.2019 11:51
      Highlight Highlight Mit Ergänzungsleistungen kommt er schon über die Runde.
  • Leckerbissen 15.03.2019 09:25
    Highlight Highlight 14'200'000.00 - Man stelle sich vor:
    10 Stunden Arbeitstag, 260 Arbeitstage pro Jahr, davon 10 Min Toilettengang pro Tag. Der gute Herr verdient pro Jahr knapp CHF 237'000.00 auf der Toilette.
  • T13 15.03.2019 08:41
    Highlight Highlight Kann mal bitte wer en gofoundme eröffnen?
    Ansonsten kann sich der arme herr ja au keiner gala mehr sehen lassen.
  • NotWhatYouExpect 15.03.2019 08:32
    Highlight Highlight Och der arme... wie wäre es, wenn wir zum Spenden aufrufen damit der Liebe sich doch mal noch was schönes leisten kann?
    • Stormrider 15.03.2019 08:52
      Highlight Highlight Der Neid spricht aus Ihnen. Das ist ganz schlecht für die Gesundheit. Ich empfehle die Artikel über die Schülerstreiks, dann fühlen Sie sich hoffentlich besser.
    • T13 15.03.2019 11:41
      Highlight Highlight Ich denk nicht das es neid ist.
      Es ist nur besser sich darüber lustig zu machen, um leute wie sie zu triggern den ritter der reichen zu miemen.
      ☝️😏
    • Stormrider 15.03.2019 12:17
      Highlight Highlight @T13 Zu dem Schluss kann ich leider nicht kommen. Der Neid schreit aus all den Kommentaren hier auch wenn er klammhaft versucht sich hinter Sarkasmus zu verbergen. Eine kulturelle Eigenheit der Schweiz bis zu einem gewissen Mass, eine der schlechteren aus meiner Sicht. Ich finde es gut wenn die Leute so viel verdienen, die bezahlen nämlich etwa 90% der Steuermasse in der Schweiz.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mamasita 15.03.2019 08:29
    Highlight Highlight Wie unfair, eine Erhöhung bei solch einem hundsmiserablen Lohn wäre mehr als gerechtfertigt 🙄
  • Unkel Wullewu 15.03.2019 08:23
    Highlight Highlight Der Herr Ermotti wird seine Flugreisen aber massiv einschränken müssen, wenn die Abgabe auf Flugtickets eingeführt wird...
    Die SP, immer zuvorderst, wenn es darum geht, die wirtschaftlich Schwächsten in diesem Land per Portemonaie zu erziehen. Auch weil sie selber nicht ganz, aber fast so ungestört weiterfliegen können wie die CEO-Gilde. Wer halt Imigrant ist und weder hoch gebildet ist noch top verdient, der muss dann halt einen Heimaturlaub pro Jahr streichen. Aber laut SP ist es ja die SVP, welche Politik gegen die Ausländer macht....
    • torpedo 15.03.2019 11:50
      Highlight Highlight Hä!?
  • Tartaruga 15.03.2019 08:14
    Highlight Highlight Ermotti habe 2018 die Erwartungen übertroffen.

    Hut ab. Eine Bank ganz alleine zu schmeissen ist schwierig.

    Bin traurig dass er weiter m
    • Tartaruga 15.03.2019 13:26
      Highlight Highlight * weiter zum gleicheb Hungerlohn arbeitet.
  • Sam12 15.03.2019 07:42
    Highlight Highlight Der Herr muss ja wirklich übermenschliches leisten, damit ein solcher Lohn angemessen scheint. Hut ab. *ironie off
    • Stormrider 15.03.2019 10:25
      Highlight Highlight Nein, nicht übermenschlich, aber doch verdammt gut muss man schon sein für den job.
    • T13 15.03.2019 11:55
      Highlight Highlight Naja gehen wir mal davon aus der gute herr würde 24/7 arbeiten 365 tage im Jahr.
      Das wäre ein minuten lohn von ~26 franken.
      Was doch ein wenig übertrieben ist.
  • Stormrider 15.03.2019 07:29
    Highlight Highlight Sehr schön. Das gibt dann Einkommenssteuern von etwa 40Mio nur aus der UBS Geschäftsleitung.
    • Ursus der Rächer 15.03.2019 11:55
      Highlight Highlight Davon müssen Sie aber die geplanten Steuergutschriften der UBS selber abziehen, die diese Leute zu verantworten haben. Jedenfalls wünscht die SVP, dass die UBS das machen darf. Immer im Sinne des Volches.
    • Marco86 15.03.2019 14:27
      Highlight Highlight @ Ursus: Konzerngewinn vs. Einkommen der GL... da hat jemand ein paar Dinge in Sachen Steuerrecht und Rechnungswesen so überhaupt nicht kapiert...
    • Stormrider 15.03.2019 15:58
      Highlight Highlight @Marco86: Das ist immer ein wenig das Problem wenn sich Unkenntnis in Betriebswirtschaft mit Hard-line Ideologie mischt. Dann noch eine wenig Frust oder Neid dazu und schon ist man im sinnfreien Bereich. Nun ja, die Redefreiheit ist ein hohes Gut welches es zu achten gilt.

Die Schweiz hat im laufenden Jahr deutlich mehr Kriegsmaterial exportiert

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres haben Schweizer Unternehmen Kriegsmaterial im Wert von fast einer halben Milliarde Franken exportiert. Das sind rund 200 Millionen Franken mehr als in der Vorjahresperiode.

Letztes Jahr waren Waffen im Wert von 510 Millionen Franken exportiert worden. Dieser Wert ist im laufenden Jahr nun bereits nach neun Monaten fast erreicht, wie der am Dienstag veröffentlichten Statistik des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) zu entnehmen ist. Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel